AA

EU mit Kolumbien und Peru über freien Handel einig

©EPA
Europas Industrie kann für die Zukunft mit besseren Einfuhrbedingungen nach Kolumbien und Peru rechnen.

Die EU-Kommission gab am Montag in Brüssel bekannt, dass sie sich mit Vertretern der beiden Länder auf ein Freihandelsabkommen geeinigt habe. Für die europäische Seite ging es vor allem um den schrittweisen Wegfall von Zöllen auf Produkte wie Autos und Maschinen sowie für Weine, Spirituosen und Milchprodukte. Peru und Kolumbien ging es insbesondere um den Verkauf von Bananen, Rum, Zucker und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen in EU-Staaten.

Das Abkommen regelt auch Dienstleistungen sowie Handelsfragen wie die des geistigen Eigentums. Auch eine Verbesserung von Arbeitsrechten wird der Kommission zufolge angestrebt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • EU mit Kolumbien und Peru über freien Handel einig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen