AA

Erste Giro-Etappe an Petacchi

Der italienische Sprintstar Alessandro Petacchi hat am Sonntag die erste Etappe des 87. Giro`Italia für sich entschieden.

Der Fassa-Bortolo-Profi, der von seinen Teamkollegen in eine perfekte Position gebracht worden war, setzte sich nach 143 Kilometern von Genua nach Alba vor dem Deutschen Olaf Pollack und seinem Landsmann Creszenzo D’Amore durch. Pollack, der Zweite des samstägigen Prologs, übernahm dank der Zeitgutschrift das Rosa Trikot für das Team Gerolsteiner, zwei Sekunden vor Vortagssieger Bradley McGee (AUS).

Der 30-jährige Petacchi, der im Vorjahr sechs Tagessiege gefeiert hatte, sprintete in der Wein- und Trüffel-Stadt souverän zu seinem achten Saisonsieg. Gerhard Trampusch landete zwar nicht ganz vorne, doch der Tiroler behielt nach dem tollen vierten Rang im Prolog seinen Spitzenplatz in der Gesamtwertung. Mit 26 Sekunden Rückstand auf Pollack nahm er den fünften Rang ein.

1. Etappe (Genua-Alba/143 km):
1. Alessandro Petacchi (ITA/Fassa Bortolo) 3:41:56
2. Olaf Pollack (GER)
3. Crescenzo d’Amore (ITA)
4. Robbie McEwen (AUS)
5. Marco Zanotti (ITA)
6. Philippe Gilbert (BEL), alle gleiche Zeit.

Gesamtklassement:
1. Pollack – 2. Bradley McGee (AUS) 0:02 zurück – 3. Petacchi 0:20 – 4. Jaroslaw Popowitsch (UKR) 0:22 – 5. Gerhard Trampusch (AUT) 0:26 – 6. D’Amore 0:32

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Erste Giro-Etappe an Petacchi
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.