AA

Erste "anima" in Feldkirch

Aus Anlass des Internationalen Tags der seelischen Gesundheit findet am 9. Oktober 2010 die anima statt. Im Landeskonservatorium Feldkirch werden in Form von Vorträgen und Workshops verschiedenste Themen rund um die seelische Gesundheit behandelt.
Alle Infos zur "anima 2010"

Ein vielfältiges Rahmenprogramm bietet den BesucherInnen Anregung und Unterhaltung.

Auf der anima können Sie sich informieren, wo Sie in schwierigen Lebenslagen oder belastenden Situationen entsprechende Hilfe bekommen, denn keine Lage ist ausweglos. Holen Sie sich auf der anima Informationen zu spezifischen seelischen Themen und gewinnen Sie einen Überblick über das in Vorarlberg bestehende Therapieangebot. Veranstalter sind neben dem Vorarlberger Landesverband für Psychotherapie (VLP) die Caritas, das Institut für Sozialdienste, die Stiftung Maria Ebene, sowie das Vorarlberger Kinderdorf. Angesprochen sind Interessierte aller Altersklassen.

Edith Breuss, Psychotherapeutin und Vorsitzende des VLP erklärt: “Wir wollen über die Möglichkeiten der Psychotherapie reden, ins Gespräch kommen, denn wir wissen, dass man über psychische Erkrankungen oder Probleme nicht gerne redet. Es betrifft viel zu viele Menschen und darum treten wir vor den Vorhang und stellen uns und unsere Arbeit vor. Menschen, die am Leben leiden oder erkrankt sind, brauchen „gastliche Räume“ um gesunden zu können. Psychotherapeutische Behandlung sollte bei Bedarf so selbstverständlich sein, wie der Besuch beim Arzt. Ein weiteres Anliegen ist uns, dass die psychotherapeutische Grundversorgung in Österreich eingeführt wird. Psychotherapie können sich nach wie vor viele Menschen nicht leisten. Freie Therapeuten/Innenwahl ist immer noch ein Privileg der Mittel- und Oberschicht.“

Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr und wird von einem attraktiven Rahmenprogramm begleitet (Märchenerzählerin Frau Wolle, George Nussbaumer, Theater Wagabunt und Michael Köhlmeier). Für Verpflegung sorgt das Vorarlberger Kinderdorf.

Um 17:00 findet der Hauptvortrag von Dr. Eva Mückstein zum Thema: Leiden an der verletzten Seele – wie Psychotherapie helfen kann statt. Abschließend findet noch eine Gesprächsrunde zum Thema „Psychische Gesundheit im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichem Bedarf, individuellem Bedürfnis und finanzieller Leistbarkeit”. Auf dem Podium sitzen: Landtagsabgeordneter Ing. Christoph Winder, Mag. Christian Weiss (VGKK), Prim. Dr. Albert Lingg (LKH-Rankweil), Dr. Eva Mückstein (ÖBVP), Edith Breuss (VLP). Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Franz Josef Köb (AK-Bildung).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erste "anima" in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen