Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiches Arbeitsjahr der VHS Bregenz

Auf ein überaus erfolgreiches Arbeitsjahr konnte die Volkshochschule Bregenz im 55. Jahr ihres Bestehens auf ihrer Generalversammlung am 5. Mai 2003 zurückblicken.

Das abgelaufene Jahr 2002 erbrachte deutliche Besuchersteigerungen: Mehr als 6.500 Veranstaltungsbesucher, das sind 4 % mehr als 2001 und insgesamt 450 Veranstaltungen, das ist gegenüber 2001 eine Steigerung um 12 %: Schwerpunkt ist das „traditionelle Volkshochschulangebot“ mit Gesellschaft und Kultur, dem Zweiten Bildungsweg, Natur und Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Sprachen, Kreativität und Freizeit und Körper und Gesundheit. Stark ausgebaut konnte der Zweite Bildungsweg werden: Momentan bereiten sich ca 300 Studierende in 17 Klassen auf ihre Berufsmatura vor. Bedeutend ist auch die regionale Verwurzelung: Am 11. April 2003 konnte die VHS Bregenzerwald ihr 15-jähriges Bestehen begehen, im Herbst 2003 feiert die VHS Lustenau auch ihren 15-jährigen Bestand.

Die inhaltliche Arbeit leisten 17 nebenamtlich tätige Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter: „Kontinuität und Aufbruch“ kennzeichnen den Mitarbeiterstand bei der Volkshochschule: Der „dienstälteste Bereichsleiter“, Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht, ist schon seit 15 Jahren für die VHS tätig, die jüngste Bereichsleiterin, die 19-jährige Studentin Bianca Riesner, hat ihr Amt eben erst angetreten.

Bei der diesjährigen Generalversammlung wurde der Rechnungsprüfer Egon Rüdisser nach verdienstvoller zehnjähriger Tätigkeit von der VHS-Vorsitzenden Dr. Ingrid Gaber verabschiedet; sein Nachfolger ist der Bregenzer Stadtarchivar Mag. Thomas Klagian; bestätigt wurde der zweite Rechnungsprüfer, Dir. Mag. Armin Greussing. Der Rechnungsabschluss 2002 wurde einstimmig genehmigt. VHS-Vorsitzende Ingrid Gaber betonte die große Wichtigkeit öffentlicher Förderungen für die Einrichtungen der Erwachsenenbildung, die ja über eine sehr effiziente und sparsame Struktur verfügen: Sei in den letzten 10 Jahren das Budgetvolumen um 106 % gestiegen, betrug der Anstieg der Förderungen nur 8 %.

Der Obmann des Vorarlberger Volkshochschulverbandes, Gerhard Ouschan vom Bildungscenter der Arbeiterkammer, gratulierte zum ausgezeichneten Ergebnis der VHS Bregenz und stellte eine weitere Intensivierung der Zusammenarbeit der Vorarlberger Volkshochschulen in Aussicht.

Vorstand (ehrenamtlich):

Dr. Ingrid Gaber – Vorsitzende
Dr. Ulrich Nachbaur M.A. – stellv. Vorsitzender
Dr. Reinhard Weh – Schriftführer
Mag. Dr. Jürgen Reiner MAS – Finanzreferent
Dr. Konrad Höfle – Beirat
Dr. Evelyn Marte-Stefani – Beirat
Dir. Hermann Thüringer – Beirat

Rechnungsprüfer (ehrenamtlich):

Dir. Mag. Armin Greussing
Mag. Thomas Klagian

Bereichsleiter (nebenamtlich):

Mag. Stephan Schmid – Kurswesen Bregenz-Stadt 1
Liane Brunner – Kurswesen Bregenz-Stadt 2
Dir. Armin Brunner

Dir. Urs Rieser – Kurswesen Bregenz Vorkloster
Resi Riesner
Bianca Riesner
Mag. Adolf Jackel – Kurswesen Bregenzerwald/Egg
Mag. Ulrich Troy

Mag. Andreas Kappaurer – Kurswesen Bregenzerwald/Bezau
Birgit u. Christian Pernsteiner – Kurswesen Lustenau
Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht – Vortragswesen Lustenau u. Bregenz
Mag. Dr. Rudolf Öller – Vortragswesen Bregenz
Mag. Markus Germann – Direktor BRP
Mag. Dr. Gerold Amann – Vizedirektor BRP
Mag. Wolfgang Türtscher – Lehrabschluss, Euregio Seminare
Mag. Gabriele Rudhardt – Deutsch als Integrationssprache

Sekretariat (Teilzeitkräfte):

Mag. Wolfgang Türtscher – Geschäftsführer
Marlene Nußbaumer – stv. Geschäftsführerin
Mag. Markus Germann – Direktor BRP
Hannelore Brigola – Sekretärin
Andrea Häfele – Sachbearbeiterin BRP/LAS
Jasmine Kaufmann – Sekretärin/Buchhaltung
Bettina Strobl Sekretärin

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erfolgreiches Arbeitsjahr der VHS Bregenz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.