Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Andelsbucher fliegt mit einem Drachen über das Meer

Kitesurfen ist für Daniel Fritz der neue Kultsport
Kitesurfen ist für Daniel Fritz der neue Kultsport ©Privat
Der 25-jährige Andelsbucher Daniel Fritz erhielt im Vorjahr einen Profivertrag bei Crazyfly und hat in der neuen Sportart Kitesurfen schon Erfolge gefeiert.
Daniel Fritz entdeckt Liebe zum Kitesurfen
NEU

Kitesurfen ist der neue Wassersport, der viele Boardsportarten in sich vereint. Auf einem kleinen Brett (ähnlich einem Wakeboard, Snowboard, Surfbrett, typischerweise zwischen 140 – 200 cm Länge) lässt sich der Kiter mit einem Lenkdrachen über das Wasser ziehen. Durch den Auftrieb des Drachens lassen sich dabei extreme Sprünge – teils schon Flüge – vollbringen.

Ein Wälder hat die Liebe zum Kitesurfen gefunden

Er ist leidenschaftlicher Sportler und verbringt viel Zeit im Freien wenn er gerade nicht auf dem Wasser Trainiert ist er im Fitnessstudio und bereitet sich dort auf seine nächsten Trainings- und Wettbewerbe vor. Die Rede ist vom 25-jährigen Andelsbucher Daniel Fritz.

In den Sommermonaten trifft man ihn selten in Österreich, in dieser Zeit trainiert er in seinem Homespot in Italien am Como See.

In der Zeit in der er gerade nicht Sport macht, geht er seinem anderen beruflichen Weg nach. Raus aus dem Neoprenanzug oder Sportsachen und rein in das Hemd und Sakko. Versicherungsberater zu sein bedeutet für ihn viel Verantwortung zu haben und Vertrauen und Respekt gegenüber dem Kunden zu haben, genau das spiegelt sich in meinen Jobs als Kundenberater oder Kitesurfer, den egal ob er in einem Kunden Gespräch ist  oder mit seinem Kite über das Wasser gleitet, das Vertrauen und die Verantwortung muss zu 100% gegeben sein.

2018 schaffte Daniel den Sprung in dass Weltcup Team von Crazyfly Kiteboarding, seit diesem Tag änderte sich das Kitesurfer-Leben von heute auf morgen. Die ersten Sponsoren Verträge wurden unterschrieben, und tägliches Training steht an. Seine Ziele sind ganz klar, der Gewinn der Kite Masters in Deutschland und sich auf der Internationalen Ebene einen Namen zu machen.

Auf Sozial Media ist Daniel täglich aktiv, ihm ist wichtig seinen Followern und Fans alles hinter den Kulissen zu zeigen.

Instagram: daniel.fritz_

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Ein Andelsbucher fliegt mit einem Drachen über das Meer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen