Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Egger Bürgermeister ist zurückgetreten

Bürgermeister Lang hat es nicht geschafft, einen neuen Gemeindevorstand zustande zu bringen. Er zog am Mittwoch Abend die Konsequenzen und gab seinen Rücktritt bekannt.

Sechs Vorstandsmitglieder wären notwendig gewesen, um nach dem geschlossenen Rücktritt der “alten” Vorstände die Amtsgeschäfte weiter führen zu können. Letztlich fehlten dem Bürgermeister zwei Leute für einen Neubeginn. Die weitere Vorgangsweise wird nun sein, dass binnen zwei Wochen eine Gemeindevertretungssitzung einberufen werden muss. Dort erfolgt die Neuwahl eines Vorstandes, eines Vizebürgermeisters und eines Bürgermeisters.

Wie Fraktionsführer Paul Sutterlüty gestern sagte, könnte alles Erforderliche in einer Sitzung erledigt werden. Denkbar ist auch die Variante, dass zunächst Vorstand und Vizebürgermeister gewählt werden und erst bei der übernächsten Zusammenkunft der neue Bürgermeister. Wie das erfolgen soll, darüber wurde gestern noch bis spät in die Nacht hinein diskutiert. Gemeindevorstand und Vizebürgermeister dürften bald gefunden sein, ein bisschen schwieriger ist es mit dem Bürgermeister, aber Paul Sutterlüty zeigte sich doch schon sehr zuversichtlich.

Der Gemeindevorstand von Egg war vor zweieinhalb Wochen zurückgetreten, weil eine Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister nicht mehr möglich gewesen sei. Konkrete Vorwürfe gab es keine, Paul Sutterlüty meinte, es habe maßgeblich an der Amts- und Personalführung gelegen. Ein Schreiben an die Bevölkerung, das die Sachverhalte nicht so deutlich wie gewünscht geklärt hatte, bezeichnete er im Nachhinein als Fehler. Man könne die tatsächlichen Beweggründe schriftlich nur schwer darlegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egger Bürgermeister ist zurückgetreten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.