Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Siege mit Streckenrekord in 24 Stunden

©Steurer
Zwei Siege innert 24 Stunden feierte die Dornbirnerin Sabine Reiner. Die 34-Jährige gewann auf dem Hausberg mit Streckenrekord den Karrenlauf und mit der Mixed-Staffel den Trans Vorarlberg Triathlon quer durchs Ländle.

Sie lief sehr schnell und siegte zweimal. So geschehen am letzten Wochenende beim Vorarlberger Aushängeschild in Sachen Laufsport Sabine Reiner. Zum ersten Mal setzte sie sich auf dem Hausberg dem Karrenlauf mit Streckenrekord durch. Die 6,5 Kilometer und 550 Höhenmeter legte Sabine Reiner in 32:30 Minuten zurück.
Nur wenige Stunden später stand Sabine Reiner erneut auf dem obersten Treppchen. Beim Trans Vorarlberg Triathlon hat sie zusammen mit Schwimmer Daniel Blum und Radfahrer Hannes Metzler die Mixed-Staffel Konkurrenz gewonnen. In Lech bei der 12 Kilometer Laufstrecke hat Reiner eine Aufholjagd gestartet und wurde dafür auch belohnt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Zwei Siege mit Streckenrekord in 24 Stunden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen