Diebischer Porno-Pater bekommt sieben Monate

©AP
Ein beim Stehlen von Pornofilmen erwischter Pater in Würzburg hat am Donnerstag überraschend einen gegen ihn verhängten Strafbefehl akzeptiert.

Damit konnte der 50-Jährige eine öffentliche Verhandlung vermeiden. Der Verteidiger des Geistlichen aus Rheinland-Pfalz teilte mit, dass sein Mandant einen vom Amtsgericht Würzburg verhängten Strafbefehl von sieben Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung annimmt und auch 300 Euro Geldstrafe zahlen wird.

Der Mann war wegen Diebstahls mit Waffen angeklagt. Denn als er von einer Verkäuferin in einem Sexshop erwischt worden war, hatte er ein Taschenmesser in seiner Hose. Die Staatsanwaltschaft war davon ausgegangen, dass der Geistliche mindestens 42 DVDs mit erotischem Inhalt im Wert von knapp 2.000 Euro gestohlen hatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Diebischer Porno-Pater bekommt sieben Monate
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen