AA

Die Heiligen Drei Könige danken

In den vergangenen Tagen haben die SternsingerInnen der Katholischen Jungschar erneut ein großartiges Zeichen der Solidarität gesetzt.

„Mädchen und Buben“, so Michaela Mörschbacher, verantwortlich für die Organisation in Vorarlberg, „widmeten einen Teil ihrer Weihnachtsferien für die Dreikönigsaktion und somit für ein Mehr an Gerechtigkeit. Darauf können die Kinder stolz sein und wir sind ihnen allen sehr dankbar!“

Im Vorjahr spendete die Vorarlberger Bevölkerung nicht zuletzt aufgrund der damals hoch aktuellen Tsunami-Katastrophe gesamt 751.578,12 Euro – ein historischer Höchstwert. „Wenn wir auf die vergangenen Jahre zurückblicken“, so Michaela Mörschbacher weiter, „dann sehen wir einen stetigen Zuwachs im Spendenergebnis der Sternsingeraktion. Das diesjährige Gesamtergebnis ist noch nicht bekannt – noch ist der letzte Euro nicht eingezahlt und der letzte Cent nicht gezählt. Wir erwarten jedoch keinesfalls, dass das hohe Niveau der letzten beiden Jahre gehalten wird. Hingegen sehen wir bereits jetzt im Überblick, dass der Vorarlberger Bevölkerung für ihr solidarisches Handeln von Herzen zu danken ist. Mehr als 500 Projekte können jedes Jahr in Afrika, Asien und Lateinamerika durch die vielen Spenden unterstützt werden“.

2000: 506.311,07
2001: 539.992,40
2002: 575.883,32
2003: 588.114,77
2004: 670.953,49

Der Dank an alle Sternsingerkinder der Diözese Feldkirch wird dieses Jahr besonders gefeiert. Am 14. Jänner 2006 findet um 13 Uhr in der Vorarlberghalle in Feldkirch unter dem Titel „Sternsinger on ice“ eine Dankfeier statt. Alle Kinder werden auf eine kleine Jause eingeladen und können auf dank der großzügigen Unterstützung der Stadt Feldkirch gratis Eislaufen. Michaela Mörschbacher bittet die BegleiterInnen und HelferInnen aus den Pfarren um Anmeldung.

Anmeldungen und Auskünfte: Michaela Mörschbacher, Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar Vorarlberg, T: 0664 82 40 209, E michaela.moerschbacher@kath-kirche-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Die Heiligen Drei Könige danken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen