AA

Deutschland: Arbeitslosenzahl steigt weiter

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Februar weiter gestiegen. Wie Blatt "Bild" berichtete, waren im zu Ende gehenden Monat zwischen 5,04 und 5,05 Millionen Menschen ohne Arbeitsplatz.

Im Jänner hatte die Bundesagentur für Arbeit (BA) einen Anstieg um 408.000 Arbeitslose auf rund 5,012 Millionen registriert.

Als Grund für die weiter hohe Erwerbslosigkeit führte das Blatt unter anderem den anhaltend strengen Winter an. Zudem habe es einen Berechnungseffekt aus Kündigungen älterer Arbeitnehmer gegeben, die im Jänner freigesetzt worden seien, um noch in den Genuss der bis dahin gültigen maximalen Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes über 32 Monate zu kommen. Die BA legt die Arbeitslosenzahlen am Dienstag in Nürnberg vor.

Experten rechneten zuletzt für Februar mit einem Anstieg der Arbeitslosenzahl auf unter 5,1 Millionen. BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt hatte am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters in Berlin gesagt, der Arbeitsmarkt habe sich im zu Ende gehenden Monat „eher wie üblich“ entwickelt. Üblich sei für die Jahreszeit in den vergangenen Jahren eine Zunahme der unbereinigten Arbeitslosenzahl um 40.000 bis 50.000 gewesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Deutschland: Arbeitslosenzahl steigt weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen