Deutsche TV-Moderatorin Miriam Pielhau ist gestorben

Die Moderatorin starb im Alter von 41 Jahren
Die Moderatorin starb im Alter von 41 Jahren ©AP
Nach Angaben ihres Managers Markus Laux starb die deutsche Moderatorin am 12. Juli 2016 im Alter von 41 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung.

Im Jahr 2008 wurde bei Miriam Pielhau Brustkrebs diagnostiziert. Über ihren Kampf gegen den Krebs schrieb sie das Buch “Fremdkörper”. Wie dieses Jahr bekannt wurde, erkrankte sie im Jahr 2015 an Leberkrebs. Auch über diese Zeit hat sie ein Buch geschrieben.

Im Februar 2016 galt die Moderatorin als geheilt. Wie jetzt feststeht, hat sie den Kampf gegen den Krebs verloren. Miriam Pielhau hinterlässt eine 4-jährige Tochter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Deutsche TV-Moderatorin Miriam Pielhau ist gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen