Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der "Botschafter des Gewissens"

Amnesty International ernannte den früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela zum "Botschafter des Gewissens" 2006. Es ist der höchste Preis, den die Organisation verleiht.

Damit solle die Rolle Mandelas im Kampf gegen Apartheid und Aids gewürdigt werden, erklärte ai am Dienstag. Die südafrikanische Autorin und Nobelpreisgewinnerin Nadine Gordimer werde dem 88-Jährigen im November in Johannesburg die Auszeichnung übergeben.

Der Preis ist nach einem Gedicht des irischen Schriftstellers Seamus Heaney benannt, der sich wiederum von Mandela inspirieren lassen hatte. Im Vorjahr hatte die irische Rockgruppe U2 den Preis erhalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Der "Botschafter des Gewissens"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen