Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

CL-Quali: Salzburg mit souveränem Heimsieg

Die Salzburger durften heute über einen klaren 3:0-Heimsieg jubeln.
Die Salzburger durften heute über einen klaren 3:0-Heimsieg jubeln. ©APA
Red Bull Salzburg steht nach einem 3:0-Heimsieg gegen Shkendija Tetovo aus Mazedonien mit einem Bein in der nächsten Runde der Champions League Qualifikation.

Österreichs Meister Red Bull Salzburg empfing im Hinspiel der 3. Runde der Qualifikation zur Champions League Shkendija Tetovo aus Mazedonien und ging dabei als klarer Favorit in die Partie. Salzburg startete gut und kam durch Dabbur in der 11. Minute zum ersten Treffer – dieser wurde aber zurecht wegen Abseits aberkannt. Wenige Minuten später wurde Dabbur im Strafraum zu Fall gebracht und verwandelte den fälligen Elfmeter selbst zum 1:0. In weiterer Folge hatten die Hausherren das Spiel im Griff – die Gäste kamen dennoch zu zwei guten Möglichkeiten. Dank Keeper Stankovic blieb es jedoch bei der knappen Führung. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Dabbur nach Junuzovic-Freistoß per Kopf auf 2:0.

Unterbrechung nach Blitzeinschlag

Kurz nach der Pause hatte Wolf dann das 3:0 auf dem Fuß, setzte den Ball jedoch alleine vor Schlussmann Zahov am Tor vorbei. In weiterer Folge plätscherte das Spiel bis zur Schlussphase ohne viele Höhepunkte vor sich hin. In der 79. Minute gab es nach einem Foul an Ulmer erneut Elfmeter für Salzburg. Samassekou sorgte mit seinem ersten Treffer im 92. Spiel für Red Bull Salzburg für das 3:0. Kurz nachdem Junuzovic nach einem Foul die Gelb-Rote Karte sah, musste das Spiel nach einem Blitzeinschlag aufgrund eines Stromausfalles unterbrochen werden.

Nach einer kurzen Pause ging das Spiel aber wieder weiter. Salzburg ließ sich den klaren Sieg nicht mehr nehmen, blieb ohne Gegentreffer und steht nach dem 3:0 bereits mit einem Bein in der nächsten Qualifikations-Runde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • CL-Quali: Salzburg mit souveränem Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen