AA

Bregenzer schlug Ehefrau krankenhausreif

Nach einem gescheiterten „Versöhnungsversuch“ hat ein 34-jähriger Mann am Freitag seine Noch-Ehefrau (35) krankenhausreif geprügelt und schwer verletzt.

Der bereits zuvor mit Rückkehrverbot bedachte Gewalttäter wurde die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, teilte die Sicherheitsdirektion Vorarlberg am Samstag mit.

Nach bisherigen Ermittlungen ist der Bregenz seit längerer Zeit wiederholt tätlich gegen seine Ehefrau vorgegangen und hat sie immer wieder durch Schläge verletzt. Nach einem neuerlichen derartigen Zwischenfall am Dienstag und einem gescheiterten Versöhnungsversuch zwei Tage später zertrümmerte der Mann die Wohnungseinrichtung. Er wurde daraufhin von Gendarmen aus der Wohnung verwiesen und mit einem Rückkehrverbot belegt.

Am Freitag versuchte sich der Mann neuerlich mit seiner Frau zu versöhnen – allerdings ohne Erfolg. Im Zuge des eskalierenden Streits schlug der 34-Jährige seine Frau so vehement, dass sie schwere Verletzungen erlitt. Der rabiate Ehemann wurde über richterliche Weisung festgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenzer schlug Ehefrau krankenhausreif
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.