Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz deklassierte Linz

Der Tabellenführer der Handball Liga Austria (HLA), A1 Bregenz (16 Punkte), und sein erster Verfolger Aon Fivers Margareten haben am Dienstag in der 9. Runde ungefährdete Auswärtserfolge gefeiert.

Während der Titelverteidiger aus Vorarlberg die HC Linz AG beim 36:24 (18:11) regelrecht vorführte, gelang den Wienern mit einem 31:26 in Schwaz die Generalprobe für das EHF-Cup-Drittrunden-Hinspiel am Sonntag in Göppingen. Vor rund 1.100 Zuschauern boten die Linzer eine über weite Strecken inferiore Leistung und verlängerten damit ihre Negativserie gegen Bregenz. Die Oberösterreicher warten nun schon acht Spiele auf einen Sieg über den Champions League-Teilnehmer, der sich in der 10. Minute bereits auf 8:1 abgesetzt. Die Bregenzer Deckung stand bombensicher, vor allem der gefährliche Kreisläufer Werner Lint (lediglich zwei Tore) und die rechte Angriffsseite waren bei der Hintermannschaft bestens aufgehoben. Hinter der Deckung lieferte Österreichs Nummer 1 im Tor, Nikola Marinovic, mit 22 Paraden wieder eine bärenstarke Partie. Die endgültige Entscheidung fiel gleich nach Wiederbeginn. Binnen fünf Minuten zog der Meister auf zwölf Tore Vorsprung weg (11:23, 35.). Auch angesichts des großen Vorsprungs ließ die Konzentration im Lager des Meisters nicht nach, die Sigurdsson-Truppe hatte keine Mühe mehr.

HC Linz AG – A1 Bregenz: 24:36 (11:18)
Beste Werfer: Gernot Watzl 7, Lehner und Stefan Watzl je 4 bzw. Bjelis 8, Wilczynski 8/3

Plus 16 für Feldkirch
Ohne Probleme absolvierten die Feldkircher Herren die Aufgabe im ÖHB-Cup. Gegen B-Ligist Korneuburg setzten sich Kapitän Helmut Rothe und Co. mit 42:26 durch. Nächster Gegner für die Montfortstädter ist Krems. A1 Bregenz trifft auf Graz, Titelverteidiger Hard in Gänserndorf.

Links zum Thema:
Handball Liga Austria
Bregenz Handball
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz deklassierte Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen