Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brandopfer starb im Wiener AKH

Ein 26-jähriger Mann erlag seinen schweren Verbrennungen, die er sich am 12. Februar bei einem Zimmerbrand in Fussach zugezogen hatte.

Am 12. Februar wurde ein 26-jähriger Mann aus Fußach bei einem Zimmerbrand schwer verletzt. Der Vorarlberger ist diese Woche in der Intensivstation des AKH Wien an den Folgen seiner Verbrennungen gestorben, teilte die Sicherheitsdirektion Vorarlberg mit.

Der Mann hatte bei dem Zimmerbrand Verbrennungen am ganzen Körper erlitten. Er wurde von seinem Bruder und einem Nachbarn in letzter Sekunde aus dem Feuer gerettet und von der Rettung zunächst in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. Von dort ist er nach Wien überstellt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brandopfer starb im Wiener AKH
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.