Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Billard-Jugendnationalkader

David Arda vom PPC Rankweil im Jugendnationalkader
David Arda vom PPC Rankweil im Jugendnationalkader
Derzeit trainieren zwei junge Billardspieler aus Vorarlberg im Jugendnationalkader. Im derzeitigen Kader sind 10 Spieler: 3 Jugendspieler, 1 Mädchen, 1 Schüler und fünf Knirpse. Letztere sind 13 Jahre und jünger.

Pascal Kettenhummer (17 Jahre) wechselte aufgrund seiner sportlichen Ausbildung vom PPC Rankweil zu den Poolplayers Pinkafeld ins Burgenland, wo sich das einzige Sportgymnasium Österreichs mit Billardschwerpunkt befindet. Er durfte bereits letztes Jahr an den Europameisterschaften in Albanien teilnehmen.

David Arda (13 Jahre), der in der 1. Mannschaft des PPC Rankweil spielt, wurde aufgrund seiner guten Leistungen bei den Jugendlandesmeisterschaften und des Jugend Grand Prix in Salzburg in den Kader berufen.

Die Kadertrainings finden in der Billiard Sport Academy Jasmin Ouschan in Klagenfurt statt. Neben den beiden Nationaltrainern Bernhard Kaserer und Gerald Gollnhuber waren vom 5. Jänner bis zum 8. Jänner der erfolgreiche Dreiband-Carambolagespieler Andreas Efler und die Weltmeisterin und mehrfache Europameisterin Jasmin Ouschan bei den Trainings dabei.

Der PPC Rankweil wünscht den beiden Spielern weiterhin viel Erfolg. Vielleicht geht der Weg für beide bis zur im Juli 2017 stattfindenden Jugendeuropameisterschaft in den Niederlanden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Billard-Jugendnationalkader
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen