Beziehungsdrama: 46-Jähriger erwürgt Freundin

Weingarten (D) – Im benachbarten Weingarten (Kreis Ravensburg/Baden-Württemberg) hat am Donnerstagabend ein 46-jähriger Mann in einem Hotelzimmer seine 41-jährige Freundin erwürgt.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen hatten die beiden seit etwa eineinhalb Jahren eine Beziehung, die in letzter Zeit von häufigem Streit geprägt war. Daher hatten sich die beiden seit etwa zwei Monaten getrennt.

Am Donnerstag trafen sich beide gegen Mittag zufällig am Ravensburger Bahnhof und entschlossen sich zunächst zu einem gemeinsamen Gaststättenbesuch. Nachdem sie zunächst eine Kneipe in Ravensburg besucht hatten, fuhren sie in den Nachmittagsstunden nach Weingarten. In einer Gaststätte verbrachten sie den Nachmittag und sprachen offensichtlich stark dem Alkohol zu. Schließlich entschieden sich die beiden, den Rest der Nacht in einem Weingartener Hotelbetrieb zu verbringen.

Im Hotelzimmer soll es zunächst zu einvernehmlichen Sexualkontakten gekommen sein. Anschließen entwickelte sich offensichtlich wieder ein Streit im Verlauf dessen der 46-Jährige die 41-Jährige erwürgte.

Der 46-Jährige verließ anschließend das Zimmer und ging erneut in die zuvor besuchte Gaststätte. Dort berichtete er einer Angestellten kurz nach Mitternacht die Tat. Der 46-Jährige ließ sich von der alarmierten Polizei widerstandslos festnehmen. Noch in der Nacht legte er ein Geständnis ab. Die Kriminalpolizei hat zur umfassenden Klärung der Tat, umfangreiche Ermittlungen am Tatort und im persönlichen Umfeld der beiden eingeleitet und eine mehrköpfige Ermittlungsgruppe gebildet.

Quelle: Polizeidirektion Ravensburg

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Beziehungsdrama: 46-Jähriger erwürgt Freundin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen