AA

B200 nach Unfall gesperrt

Am Dienstag Morgen ereignete sich in Andelsbuch ein Verkehrsunfall mit anschließender Straßensperre der B200. [28.12.99]

Am Dienstag Morgen war ein 59jähriger Omnibuslenker aus Bezau mit
seinem Omnibus auf der B 200 (Bregenzerwälder-Bundesstrasse) von Andelsburch
in Richtung Bersbuch unterwegs.

In Bersbuch, bei Straßenkilometer 22.430,
kam der Lenker auf der mit Schneematsch bedeckten Straße, aufgrund einer
Windboe von der Straße ab und stürzte mit dem Fahrzeug über die
Strassenböschung.

Der Omnibus blieb rechtsseitig ca. 3 Meter von der Straße
in der dortigen Wiese liegen. Der Buslenker war allein im Fahrzeug und blieb
unverletzt.

Das Fahrzeug wurde mit einem Mobilkran geborgen. Für die Zeit
der Bergungsarbeiten wurde die B 200 für ca. 1 1/2 Stunden für den gesamten
Verkehr gesperrt.

(Bild: VN)

zurück

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • B200 nach Unfall gesperrt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.