AA

Auto begann nach Überschlag zu brennen

Ein 30 Jahre alter Autofahrer aus Röthis (Bezirk Feldkirch) hat sich am Dienstag bei einem Überschlag mit seinem Auto Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen.  

Der Pkw blieb auf dem Dach liegen und fing sofort Feuer, der 30-Jährige konnte sich aber selbst aus dem Fahrzeug befreien. Ein durchgeführter Alkotest fiel positiv aus, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Der 30-Jährige war kurz nach 8.00 Uhr in seiner Heimatgemeinde unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung, worauf sich der Pkw überschlug. Die Feuerwehr war mit 20 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auto begann nach Überschlag zu brennen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.