Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausbau der L 75 in Thüringen

Zu Anfang Oktober wird der Ausbau der Schnifner Straße (L 75) in Thüringen in Angriff genommen. Für die Durchführung der Arbeiten muss die Straße für den Durchzugsverkehr gesperrt werden. Als Fertigstellungstermin ist die zweite Oktoberhälfte 2005 vorgesehen.

Während der Sperre der L 75 wird der Verkehr über Thüringerberg umgeleitet. Anrainer können über Gemeindestraßen ausweichen.

Im Zuge der Arbeiten wird die L 75 im Abschnitt von der Kehre bis zur Einmündung in die Faschinastraße (L 193) neu ausgebaut. Die Fahrbahn wird eine Regelbreite von 4,25 Meter aufweisen, zusätzlich werden Verbreiterungen bei Ausweichen geschaffen.

Die Vorarlberger Landesregierung hat den Bauauftrag an heimische Bauunternehmungen vergeben. Die Kosten für das Land sind mit gut 1,2 Millionen Euro veranschlagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ausbau der L 75 in Thüringen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.