Au: Hanfplantage geräumt

Au (CH) - Die Polizei St. Gallen hat am Mittwoch eine Hanfplantage geräumt und dabei rund 350 Pflanzen und eine professionelle Infrastruktur für den Betrieb einer Indoor-Anlage sichergestellt. Der 29-jährige Betreiber der Anlage ist weitgehend geständig.

Das Untersuchungsamt Gossau hat ein Strafverfahren eingeleitet.

Auf die Indoor-Anlage stieß die Polizei nach umfangreichen Ermittlungen. Aufgrund der bislang vorliegenden Erkenntnisse war der 29-Jährige bereits seit Jahren im Geschäft. Die jetzt sichergestellten Pflanzen hätten dieser Tage abgeerntet werden können. Daraus hätte ein Erlös in der Höhe von mehreren zehntausend Franken resultiert. Pflanzen und Infrastruktur wurden auf Verfügung der Untersuchungsbehörden bereits vernichtet.

Quelle: KAPO St. Gallen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Au: Hanfplantage geräumt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen