Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsunfall in Damüls

Am Montag gegen 13.30 Uhr hat sich ein 44 Jahre alter Mann aus Bludenz auf einer Baustelle in Damüls bei Einschalungsarbeiten verletzt.

Dabei wurde von einem Auslegekran ein gerades Element einer Rahmenverschalung in die Eckschalung gehoben. Da die Schalung nicht ganz passte zog der Mann mit seiner rechten Hand die Schalung in die Eckschalung und gab den Auftrag abzusenken. Dabei quetschte es ihm den rechten Daumen zwischen der Eckverschalung und dem abgesenkten Element ein, wobei ihm das erste Daumenglied abgetrennt bzw. gequetscht wurde. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins
LKH Feldkirch eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeitsunfall in Damüls
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.