Arbeitsunfall in Bregenz

Ein 32-jähriger Mann war in Bregenz Fluh mit Holzfällerarbeiten beschäftigt. Als er ein Stahlseil an einer Tanne befestigte, rollte die Tanne von einer Erderhöhung und klemmte seine Hand ein.

Der Mann konnte seine schwer verletzte Hand selbst unter der Tanne herausziehen und wurde von einem anderen Holzer mittels Fahrzeug zum Wirtatobel gebracht, wo er von der Rettung übernommen und versorgt wurde. Anschließend wurde er mit dem Hubschrauber Christopherus in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeitsunfall in Bregenz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.