AA

Angriffe im Irak

Bei neuen Angriffen im Irak sind am Samstag mindestens sieben Menschen getötet und 16 weitere verletzt worden. Auch zwei Soldaten und mehrere Polizisten kamen ums Leben.

Zwei Polizisten kamen nahe Baiji 200 Kilometer nördlich von Bagdad ums Leben, als ein selbst gebauter Sprengsatz neben dem Konvoi des örtlichen Polizeichefs explodierte, wie die Behörden mitteilten. In Jorf al-Zakhr südlich von Bagdad töteten Unbekannte einen Polizisten und einen Zivilisten auf der Straße, nachdem sie die Männer aus ihren Häusern geholt hatten.

Zwei Soldaten kamen ums Leben, als Bewaffnete einen Armeekonvoi in Suairah südlich von Bagdad unter Beschuss nahmen. In der irakischen Hauptstadt wurde ein Polizist durch eine Bombenexplosion im westlichen Viertel Ghazaliyah getötet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Angriffe im Irak
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen