Altach dreht Heimspiel gegen Grödig

Die Altacher jubeln mit Doppeltorschütze N'Gwat Mahop.
Die Altacher jubeln mit Doppeltorschütze N'Gwat Mahop. ©GEPA
Der SCR Altach feiert im Heimspiel gegen den SV Grödig trotz frühem Rückstand einen souveränen 3:1-Heimsieg. N'Gwat Mahop (2) und der eingewechselte Seeger sorgen für die Treffer.

Die Heimstarken Altacher wollten im heutigen Heimspiel gegen den SV Grödig ihren guten Lauf fortsetzen und den dritten Tabellenplatz verteidigen. Doch das Spiel begann alles andere als glücklich – nach einem Ballverlust im Mittelfeld bediente Reyna Schütz, der Kobras keine Chance ließ und bereits in der 6. Minute das 0:1 für die Gäste erzielte. Nur kurz darauf vergab Reyna allein vor Kobras sogar das 0:2. Die Grödiger waren vor allem aggressiver und ließen die sonst so Heimstarken Altacher kaum ins Spiel kommen.

In der 20. Minute gelang den Hausherren trotzdem der Ausgleich. Netzer schickte N’Gwat Mahop perfekt in den Lauf und der Angreifer erzielte mit dem ersten Altacher Torschuss den Ausgleich zum 1:1. In weiterer Folge sahen die Zuseher eine ausgeglichenere Partie, bei der beide Teams zu Möglichkeiten kamen. Den nächsten Treffer erzielten dann in der 35. Minute wieder die Altacher und wieder N’Gwat Mahop. Nach einem Lienhart-Querpass rutschte der Angreifer in den Ball und erzielte die 2:1-Führung – was auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

 

Starke Altacher in Halbzeit zwei

In der 53. Minute spielte N’Gwat Mahop den Ball, nachdem er Stankovic im Grödig-Tor umspielt hatte, zurück in die Mitte, wo Felix Roth jedoch nicht mehr an den Ball kam – das Tor wäre bereits leer gestanden. Die Altacher ließen die Gästen in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit wenig Platz und standen defensiv sehr sicher. Doch auch in der Offensive kamen der Tabellendritte durch den Doppeltorschützen und den eingewechselten Kovacec immer wieder zu Möglichkeiten. In der 77. Minute verhinderte nach einer Freistoßflanke nur die Latte die endgültige Entscheidung.

In der 81. Minute gab Trainer Canadi N’Gwat Mahop den verdienten Abschied und brachte für die letzten zehn Minuten Patrick Seeger. Und dieser dankte dafür nur eine Minute später mit dem entscheidenden 3:1. Altach feierte somit einen weiteren Heimsieg und verteidigt den dritten Tabellenplatz am Ende souverän.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach dreht Heimspiel gegen Grödig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen