AA

Alles rund ums Kind

Eine große Auswahl an Tragen gab es beim Stand der Trageberatung Herzkäferle auszuprobieren.
Eine große Auswahl an Tragen gab es beim Stand der Trageberatung Herzkäferle auszuprobieren. ©sg
Kindersachen bekamen eine zweite Chance beim Basar des Familienverbandes Großwalsertal.
Frühlingsbasar Familienverband Großwalsertal

Raggal. (sg) Die Walserhalle wurde regelrecht von den Besuchern gestürmt, als die Türen zum Frühling-Sommer-Basar des Familienverbandes Großwalsertal öffneten. Auf Tischen – nach Größe sortiert – gab es gebrauchte Kleidung und Schuhe für Babys und Kinder. Nebe Puppenwagen, Dreiräder, Fahrräder, Spielzeug für draußen, Fühlbücher, Autositze und Kinderwagen gab es auch eine Ecke mit Umstandsmode für die Käufer zu durchstöbern. „Ich komme gerne zu diesem Basar, weil alles so ordentlich und sauber sortiert ist“, so die Meinung einer dreifachen Mutter. „Vor allem kleine Kinder wachsen aus ihrer Kleidung so schnell raus und dies ist eine preiswerte Möglichkeit einzukaufen.“ Die Alchemilla Kräuterfrauen waren mit ihren Naturprodukten ebenfalls vor Ort. Gleich daneben gab es Selbstgenähtes von Hüllentraum und dem Atelier Pusteblume. Neben den gebrauchten Artikeln für Kinder war auch erstmals die Trageberatung Herzkäferle mit einem Stand anzutreffen. Nicht zuletzt lud das regnerische Wetter zu einem gemütlichen Plausch in der Kuchenecke ein.

Typisierung

Der Familienverband Großwalsertal schaffte erstmals Platz für einen Stand der Aktion „Geben für Leben“ der Leukämiehilfe Österreich. Obfrau Susanne Marosch und ihre Mutter Herlinde Marosch waren persönlich vor Ort und informierten über die Typisierung via Mundschleimhauttest. Dieser wurde von den zahlreichen Besuchern angenommen und prompt durchgeführt. Somit konnte die lebensrettende Stammzellendatenbank wieder erweitert werden.

Das Team des Familienverbandes Großwalsertal rund um Obfrau Simone Müller packt nicht nur beim Basar tatkräftig an, sondern veranstaltet Kurse und Vorträge übers ganze Jahr hindurch. Als nächstes steht ein Filzkurs für Kinder ab 4 Jahren in Blons am Mittwoch, 29. März, an. Informationen dazu erhalten sie bei Tanja Rickenbach unter Tel. 0664 2056896.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Alles rund ums Kind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen