25-Jähriger in Wiener Lokal von Brüderpaar mit Waffe bedroht

Zwei Brüder sollen einen 25-jährigen Mann in Wien-Rudolfsheim bei einer Auseinandersetzung am Montagnachmittag mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Das Opfer verständigte mit den Worten “fünf bewaffnete Männer” die Polizei und sorgte damit für einen Großeinsatz. Die Brüder, die von drei Freunden begleitet wurden, versuchten zu fliehen und wurden nach einigen Metern auf offener Straße gestoppt und angehalten, bestätigte die Exekutive am Dienstag einen Bericht der Tageszeitung “Kurier” (Dienstagsausgabe).

Alte Streitigkeiten zwischen dem 25-Jährigen und den Brüdern führten zu dem Konflikt. Um die Unstimmigkeiten beizulegen verabredeten sich die Männer gegen 15.00 Uhr in einem Cafe in der Mariahilfer Straße. Dort tauchten die 23 und 21 Jahre alten Geschwister bewaffnet und in Begleitung ihrer Freunde auf. Der 23-Jährige wurde vorübergehend festgenommen, bei ihm wurde ein Messer sichergestellt. Dem 21-jährigen gelang die Flucht. Er soll eine Faustfeuerwaffe bei sich gehabt haben und wurde angezeigt. Verletzt wurde niemand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 25-Jähriger in Wiener Lokal von Brüderpaar mit Waffe bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen