Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

25 Jahre stete Entwicklung

An zwei Tagen der offenen Tür gab es die Gelegenheit, „Schule zu schnuppern“.
An zwei Tagen der offenen Tür gab es die Gelegenheit, „Schule zu schnuppern“. ©Elke Kager-Meyer
Das kommt auch bei den Schülern an: Großes Interesse bei Infotagen an der MS Nenzing
Mittelschule Nenzing

„Die Begeisterung für die Sportmittelschule ist auch nach 25 Jahren nach wie vor ungebrochen.“ Direktor Heinz Tinkhauser sowie sein Lehrerteam dürfen mit Stolz darauf verweisen, dass „das Interesse bei den Info-Nachmittagen noch nie so groß war“. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. „Die Sportschule kommt dem erhöhten Bewegungsbedarf und Bewegungsdrang der Kinder nach, hier erhalten sie ein einzigartiges sportliches Angebot.“ Die Teilnahme an verschiedenen sportlichen Bewerben fördert zudem den Teamgeist und den Spaß am Sport.

Schwerpunkt „Natur und Technik“

Eine weitere Bestätigung des Konzeptes der Sportmittelschule und Mittelschule Nenzing seien die Angebote im technischen Bereich, Direktor Tinkhauser nennt hier beispielsweise die tollen Erfolge beim „RoboCup Junior“, wo im vergangenen Schuljahr einmal mehr der Staatsmeistertitel sowie in Folge der WM-Titel erreicht werden konnte. Unterstützt wird die Vorbereitung für diese Bewerbe dabei von Humanoiden Robotern, mit denen für Abwechslung beim Lernen gesorgt ist. Mit dem Fach „Physical Computing“ wurde heuer zudem das Technikangebot für Schüler der zweiten Klassen erweitert. Im Rahmen der Begabtenförderung können Schüler grundlegende Kenntnisse in Elektronik und Programmierung erwerben. Gut gewappnet sind die Nenzinger Mittelschüler für ihre Zukunft auch durch das Angebot, im Rahmen des Unterrichts den ECDL-Computerführerschein zu absolvieren, fast zwei Drittel der Viertklässler legen diesen ab. „Lernen fürs Leben“ ist an der Mittelschule Nenzing so Programm. Alle Infos und Termine: www.sms-nenzing.vobs.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 25 Jahre stete Entwicklung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen