Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2. Liga: Tabellenführer Ried gab in Amstetten Punkte ab

5. Runde in der 2. Fußball-Liga
5. Runde in der 2. Fußball-Liga ©APA (Symbolbild)
Tabellenführer Ried hat am Sonntag beim 1:1 in Amstetten zum zweiten Mal in der laufenden Saison der Fußball-2.-Liga Punkte abgegeben. Die Rieder liegen nur noch einen Punkt vor Wattens. Zum Abschluss der fünften Runde feierten die Juniors OÖ einen 2:1-Heimsieg gegen Schlusslicht Austria Klagenfurt.

Beide Tore in der mäßigen Begegnung in Amstetten fielen aus Foulelfmetern. Julian Wießmeier brachte Ried früh in Führung (12.), Milan Vukovic erzielte nach gut einer Stunde den Ausgleich (64.). Die Oberösterreicher blieben damit weiter ungeschlagen, allerdings rückte Wattens (10) bis auf einen Punkt an die Truppe von Trainer Thomas Weissenböck (11) heran. Für Amstetten (6) bedeutet das bereits dritte Remis Tabellenrang zehn.

Valentin Grubeck ist am Sonntagabend mit einem Doppelpack zum Matchwinner für den FC Juniors OÖ avanciert. Beim 2:1 drehten seine beiden Tore (56., 68.) den Pausenrückstand gegen Austria Klagenfurt, den Sandro Zakany für die Gäste besorgt hatte. Die Oberösterreicher halten nach fünf Spielen als Neunte bei sieben Punkten. Die Kärntner liegen mit nur zwei Zählern auf dem 16. und letzten Platz.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • 2. Liga: Tabellenführer Ried gab in Amstetten Punkte ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen