Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1. Deal Vorarlbergs ist erfolgreich!

In weniger als fünf Stunden wurde bereits zehnmal gespart. Heute startete mit Teamdeal.vol.at ein neuer und einzigartiger Service für alle Leser. Und die Vorarlberg Online User schlugen gleich kräftig zu.
Die besten Rabatte Vorarlbergs
Hier geht's zu TeamDeal.vol.at!
TeamDeal auf Facebook
TeamDeal auf Twitter
So funtioniert TeamDeal

Ein herrliches Gourmet-Menü “all inclusive” für zwei Personen im Schlosshotel Dörflnger in Bludenz. So lautet der erste “Deal”. Und dieser Deal ist heiß begehrt.  In weniger als fünf Stunden wurden bereits zehn Deals verkauft. Damit sparten die Teilnehmer schon jetzt mehr als 420 Euro. Wer sich heute noch an diesem “Deal” beteiligen möcht hat aber nur noch begrenzt Zeit dafür. In 12 Stunden endet das erste Teamdeal-Angebot.

Mitmachen lohnt sich

Jeder Käufer bei Teamdeal erspart sich 50 %. Und das ist bares Geld. Konkret heisst das für den heutigen Deal: 42 Euro statt 84 Euro für das Gourmet-Menü im Schlosshotel Dörflinger. Wer auch davon profitieren will, sollte aber gleich zuschlagen. Die Verfügbarkeit des ersten Deals ist beschränkt. Es gibt nämlich nur 60 Stück für unser erstes Angebot.

 Wie funktioniert TeamDeal.vol.at?

TeamDeal.vol.at ist die neue Rabatt-Plattform in Vorarlberg und bietet jeden Tag ein unschlagbares Schnäppchen mit bis zu 90 % Rabatt. Egal ob Lifestyle, Gastronomie, Wellness, Beauty, Sport oder Special Events .

“Die Grundidee ist einfach: Täglich wird ein Artikel um mindestens 50 Prozent rabattiert angeboten. Wenn sich genügend User finden, wird das Angebot schlagend – und unsere User können mächtig sparen”, erklärt Mario Mally, Geschäftsführer von Vorarlberg Online das Prinzip der neuen Handelsplattform. Der Leser meldet sich an und kann sofort Deals kaufen. Damit der Deal aber zustande kommt, ist eine bestimmte Anzahl an Käufern, genauer gesagt TeamPlayern nötig. “Sollten sich für ein Angebot nicht genügend Interessenten finden, verfällt es einfach”, sagt Mally. Damit dies nicht passiert, setzen die Plattformbetreiber darauf, dass die Kunden wiederum das Angebot in ihrem Bekanntenkreis empfehlen.

Das Tochterunternehmen des Vorarlberger Medienhauses sieht die Vorteile aber auch auf Seiten der Händler. “TeamDeal.vol.at richtet sich gezielt an Vorarlberger Unternehmen. So gibt es die Möglichkeit, gezielt tagesaktuelle Angebote zu platzieren”, erklärt Vorarlberg Online-Verkaufsleiter Frank Eberle. Durch die klaren Bedingungen ist für die Händler auch von vornherein kalkulierbar, wieviel Kunden vermittelt werden – bei herkömmlicher Werbung könne dies nicht garantiert werden, betonen die Onlineverantwortlichen. Mit gesicherten Verkaufsmengen könne auch trotz niedrigerem Verkaufspreis eine Gewinnmarge gesichert werden. “Und ein Werbeeffekt ist auch dabei”, sagt Eberle.

Wann startet TeamDeal.vol.at?

TeamDeal.vol.at startet am Montag, den 8. November mit dem ersten Deal für Vorarlberg. Sie können sich  unter http://www.teamdeal.vol.at für den Newsletter anmelden oder für das Portal registrieren.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

TeamDeal.vol.at findest du auf Facebook (www.facebook.com/teamdeal.at) und Twitter (www.twitter.com/TeamDealAT) oder du schreibst direkt an das Team unter info@teamdeal.vol.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 1. Deal Vorarlbergs ist erfolgreich!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen