AA

„Schwabenkinder“ im Palais

Thomas Lampert, Obmann des Kulturausschusses in der Wanderausstellung über die Schwabenkinder im Konsumsaalim Konsumsaal
Thomas Lampert, Obmann des Kulturausschusses in der Wanderausstellung über die Schwabenkinder im Konsumsaalim Konsumsaal ©Manfred Bauer
Feldkirch/Göfis. (sm) Am Sonntag endete die Wander-Ausstellung „Schwabenkinder im Göfner Konsumsaal. Am Donnerstag, 3. Mai 2012 um 20 Uhr wird die Wanderausstellung im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Palais Liechtenstein in Feldkirch neu eröffnet.
Schwabenkinder in Göfis

Zu den Ausstellungstafeln, die allgemeine Information über Schwabenkinder enthalten, hat das Stadtarchiv Feldkirch eine Tafel mit historischen Informationen über Kinderarbeit und Schwabenkinder aus Altenstadt und Gisingen zusammengestellt. Gustl Dorn, ein ehemaliges Schwabenkind aus Gisingen wird am Donnerstag anwesend sein.

Erfolgreich

Heute Sonntag, 29. April konnte der Göfner Kulturausschuss mit seinem Obmann Thomas Lampert eine äußerst erfolgreiche Bilanz über die Wanderausstellung „Schwabenkinder der „ELEMENTA WALGAU“ ziehen. „Das Interesse und vor allem die erstaunlich Intensität mit welche die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung im Konsumsaal zeigten war überwältigend“, stellt ein zufriedener Thomas Lampert, Obmann des Kulturausschusses fest.

 

Palais Liechtenstein, Feldkirch, Ausstellung „Schwabenkinder“, Öffnungszeiten: vom 3. bis zum 18. Mai 2012, jeweils von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • „Schwabenkinder“ im Palais
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen