GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gefahrenstelle wurde mit fünf Pollern entschärft

©VN-TK
ZWISCHENWASSER. (VN-tk) Mit Einsetzen von fünf Pollern wurde der Kreuzungsbereich in Muntlix Richtung Hauptstraße entschärft, die erforderlichen baulichen Maßnahmen sind vom Bauhof umgesetzt werden.
Gefahrenstelle entschärft

Schon in den letzten Monaten haben sich Anrainer der Hauptstraße in Muntlix bei öffentlichen Sitzungen der Gemeindevertretung darüber beschwert, dass die Kraftfahrzeuge zu schnell unterwegs sind. Bei der Einfahrt zur Hauptstraße im Kreuzungsbereich direkt wo auch eine Bushaltestelle ist, wurden nun fünf neue Pollern durch den Bauhof der Gemeinde Zwischenwasser angebracht um auch die Situation in diesem Bereich zu entschärfen.

„Das Einsetzen der Poller bei der Kreuzung im Bereich der Bushaltestelle hat sich als die richtige und kostengünstige Lösung zum Schutze unserer schwächsten Verkehrsteilnehmer erwiesen”, sagt Zwischenwasser Bürgermeister Kilian Tschabrun.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Zwischenwasser
  3. Gefahrenstelle wurde mit fünf Pollern entschärft
Kommentare
Noch 1000 Zeichen