GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei verletzte Jugendliche nach Mopedunfällen in Vorarlberg

Bei zwei seperaten Mopedunfällen am Montag wurden die jugendlichen Mopedlenker verletzt.
Bei zwei seperaten Mopedunfällen am Montag wurden die jugendlichen Mopedlenker verletzt. ©BilderBox
Lustenau/Götzis - Zwei Mofa-Lenker, ein alkoholisierter 15-Jähriger in Lustenau, und eine 16-Jährige in Götzis, wurden am Montag bei Verkehrsunfällen verletzt.

Am Montag, kurz nach 21:00 Uhr, kollidierte ein 15-jähriger Mofa-Lenker mit einem 31-jährigen Pkw Lenker auf der Reichsstraße in Lustenau, wobei der Jugendliche schwer verletzt wurde. Aus unbekannter Ursache war der 15-jährige auf Höhe Haus Nr. 67 auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Pkw kollidiert. Der Jugendliche war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert.

Lkw kollidiert mit 16-Jähriger

Montag Nachmittag, gegen 18:00 Uhr, sind auf der Monfortstraße in Götzis ein 58-jähriger Lkw-Lenker und eine 16-jährige Mofa-Lenkerin zusammengeprallt. Der Lkw-Lenker wollte mit seinem Fahrzeug von der Monfortstraße L50 nach links auf die Gemeindestraße Bulitta abbiegen. Dabei ist er mit der Mofa-Lenkerin kollidiert, die auf Gegenfahrbahn der L50, Fahrtrichtung Hohenems, unterwegs war. Die Jugendliche wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Zwei verletzte Jugendliche nach Mopedunfällen in Vorarlberg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen