Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei verletzte Jugendliche nach Mopedunfällen in Vorarlberg

Bei zwei seperaten Mopedunfällen am Montag wurden die jugendlichen Mopedlenker verletzt.
Bei zwei seperaten Mopedunfällen am Montag wurden die jugendlichen Mopedlenker verletzt. ©BilderBox
Lustenau/Götzis - Zwei Mofa-Lenker, ein alkoholisierter 15-Jähriger in Lustenau, und eine 16-Jährige in Götzis, wurden am Montag bei Verkehrsunfällen verletzt.

Am Montag, kurz nach 21:00 Uhr, kollidierte ein 15-jähriger Mofa-Lenker mit einem 31-jährigen Pkw Lenker auf der Reichsstraße in Lustenau, wobei der Jugendliche schwer verletzt wurde. Aus unbekannter Ursache war der 15-jährige auf Höhe Haus Nr. 67 auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Pkw kollidiert. Der Jugendliche war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert.

Lkw kollidiert mit 16-Jähriger

Montag Nachmittag, gegen 18:00 Uhr, sind auf der Monfortstraße in Götzis ein 58-jähriger Lkw-Lenker und eine 16-jährige Mofa-Lenkerin zusammengeprallt. Der Lkw-Lenker wollte mit seinem Fahrzeug von der Monfortstraße L50 nach links auf die Gemeindestraße Bulitta abbiegen. Dabei ist er mit der Mofa-Lenkerin kollidiert, die auf Gegenfahrbahn der L50, Fahrtrichtung Hohenems, unterwegs war. Die Jugendliche wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei verletzte Jugendliche nach Mopedunfällen in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen