Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Wien nach Marroko im E-Mobil

Voller Motivation startet diese Woche ein Damenteam des Bundesverband für nachhaltige Mobilität in einem Tesla Model X eine rund 4.000 km lange Fahrt von Wien nach Marokko.

Die “Electric Ladies” nehmen vom 10. bis 15. Oktober an der E-Rallye “Rive Maroc” teil und stehen gleichzeitig mit einer großen Malaktion für mehr Bewusstsein für den Klimaschutz zu werben. Unterstützt werden die Damen dabei von Raiffeisen-Leasing, die sich seit Jahren für den Ausbau der E-Mobilität in Österreich einsetzt.

Nachhaltiges Bewusstsein für E-Mobilität

“Unser Ziel ist es, aufzuzeigen, dass man bereits heute problemlos die Strecke von Wien nach Marrakesch, immerhin mehr als 4.000 km, voll elektrisch bewältigen kann. Im Rahmen der E-Rallye wird in Marokko nachhaltig Bewusstsein und Ladeinfrastruktur für E-Mobilität geschaffen, auch mit der Unterstützung Österreichischer Technologie”, sagt  Doris Holler-Bruckner, Präsidentin des Bundesverband für nachhaltige Mobilität, die Teil des  Damenteams ist. Mit an Bord sind auch Theresa Thalhammer, Karin Neckamm und Tamara Taufer. Alle gemeinsam sind davon Überzeugt, dass E-Mobilität ein wesentlicher Baustein künftiger Mobilität ist.

Die Reise selbst mitverfolgen

Auf ökonews werden die Damen über den Weg nach Marokko und retour sowie über die E-Rallye “Rive Maroc” berichten. Zudem findet man auf der Facebookseite des Bundesverband Nachhaltige Mobilität die aktuellsten Ereignisse der langen Reise.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Von Wien nach Marroko im E-Mobil
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen