GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VOL.AT sucht den heißesten Ofen

„Und ewig lockt das Bike“ heißt es bei Schönwetter im Ländle – zahlreiche verwaiste Garagen bestätigen das eindrucksvoll! Scharfe Geräte wohin das Auge reicht,  Vorarlbergs  Motorräder bevölkern im Frühling wieder die Straßen.
Hier Bilder einsenden
Zweirad Loitz
Loitz auf Facebook
Erste Einsendungen

Welches Bike aber mit welchen Reizen so gar nicht geizt, möchte VOL.AT gerne genauer wissen und sucht den heißesten Ofen Vorarlbergs. Zeigen Sie den Vorarlbergern Ihr Baby und stellen Sie es der Wahl! Schicken Sie ein Foto auf dem Sie und Ihr Bike zu sehen sind inklusive Ihrer vollständigen Kontaktdaten an mitmachen@vol.at – das coolste Foto gewinnt. Es geht um die  Ehre und einen hochwertigen Motorradhelm im Wert von 399.90 Euro, gesponsert von Zweirad  Loitz in Lauterach. Gewinn: SHARK EvoLine Series3 von Loitz

Zu gewinnen gibt es einen komfortablen und sicheren Kopfschutz von Zweirad Loitz in  Lauterach: den Motorradhelm SHARK EvoLine. Dieser besitzt eine ECE 22.05 Homologation sowohl als Integralhelm und auch als Jethelm. Das Kinnteil des EvoLine lässt sich entweder vor dem Gesicht oder am Hinterkopf einrasten, der EvoLine kann in beiden Positionen, offen oder geschlossen, gefahren werden. Er ist damit ein hochwertiger sowie extrem komfortabler Integralhelm und gleichzeitig ein ungewöhnlich aufwändiger Jethelm. Interessiert auch an anderen Helmen oder gar an einem heißen Ofen? In der 2500 m² großen 2-Rad-Erlebniswelt von Loitz in Lauterach werden Easy Rider und alle die es noch werden möchten, fündig.

Wer macht das Rennen?

Welches Motorradbild schlussendlich den Sieg inklusive Gewinn „heimfährt“ und den Wettbewerb für sich entscheidet, wird das VOL.AT Leserpublikum in einem direkten und fairen Foto-Zweikampf entscheiden: Maschine gegen Maschine – möge die schärfste gewinnen! VOL.AT freut sich auf zahlreiche Einsendungen.

 

Die Redaktion behält sich vor, die Auswahl der zu veröffentlichen Fotos zu treffen. VOL.AT geht davon aus, dass alle Bildrechte in der Hand des jeweiligen Fotografen liegen. Diese Bildrechte werden mit der Zusendung auch an uns, die medienhaus.com GmbH, übertragen. Diese behält sich vor, die eingesandten Fotos zu illustrativen Zwecken online – sowie in anderen Medien – zu verwenden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gewinnspiel
  3. VOL.AT sucht den heißesten Ofen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen