US-Musiker Bradford Lee Parker stirbt auf offener Bühne

Der Schlagzeuger erlitt auf der Bühne einen Herzinfarkt
Der Schlagzeuger erlitt auf der Bühne einen Herzinfarkt - © YouTube
Der US-Musiker Bradford Lee Parker ist während eines Konzerts in Brasilien auf offener Bühne gestorben. Der 59-jährige Schlagzeuger der Discoband Generation Esmeralda habe im südöstlichen Bundesstaat Minas Gerais einen Herzinfarkt erlitten.

Dies berichtete die Tageszeitung “O Globo”. Die Zeitung berief sich dabei auf Angaben der Band. Demnach brach Parker bei einem Auftritt in der Stadt Uba am Sonntagmorgen über seinem Schlagzeug zusammen. Das Konzert wurde den Angaben zufolge umgehend abgebrochen. Im Spital, wohin Parker gebracht worden sei, hätten die Ärzte nichts mehr für ihn tun können. Nach Angaben der Zeitung sollte Parkers Leiche noch am Montag in seine kalifornische Heimat gebracht werden.

Parker erlitt Herzinfarkt auf der Bühne

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung