GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unterstützer für Igel gesucht

Igelmama Annelies Dalpez braucht Unterstützung für ihre Igelstation.
Igelmama Annelies Dalpez braucht Unterstützung für ihre Igelstation. ©Privat
Die Igelstation in Nüziders sucht 100 Menschen, die sich auf der Crowdfunding-Plattform www.mit.einander.at registrieren und Fan des Projektes werden. Erst dann kann die Crowdfunding-Aktion für die Igel gestartet werden.

Nüziders. Schon vor 25 Jahren hat Annelies Dalpez die Not der Igel erkannt. Da die Tierheime keine Igel aufnehmen durften, hat sie sich selbst um sie gekümmert. Anfangs waren es nur wenige Igel, schnell wurden es aber mehr. Heute betreut Annelies Dalpez, besser bekannt als “Igelmama” in ihrer Igelstation in Nüziders ehrenamtlich zu kleine, verletzte, kranke oder unterernährte Igel aus dem ganzen Land und bis über die Grenzen hinaus. Bis zu 400 Igeln kann sie so jährlich das Leben retten. 

Finanzielle Herausforderung

“Wenn ich Die Baby-Igel rein bekomme muss ich auch in der Nacht alle vier Stunden aufstehen um sie zu füttern”, erzählt die Tierschützerin.  Unterernährte Tiere werden in der Station über den Winter gebracht, kranke Tiere vom Tierarzt versorgt. Bis sie im Frühling schließlich paarweise an nette Plätze abgegeben werden. Für die mittlerweile 76-jährige Igelmama wird diese Aufgabe aufgrund fehlender finanzieller Unterstützung immer mehr zur Herausforderung. Aus diesem Grund sucht sie jetzt Hilfe über die Crowdfundig-Plattform www.mit.einander.at Etwa 900 Euro fallen bei vollem Haus monatlich an Kosten für Futter, Medikamente oder den Tierarzt an.  Bei erfolgreicher Finanzierung sollen außerdem weitere Boxen für Igel angeschafft werden und in Brunnenfeld eine weitere Station ausgebaut werden.

100 Fans gesucht

Um die Crowdfunding-Aktion zu starten, braucht das Projekt erstmal 100 Fans. Dazu können sich Interessierte einfach anonym und kostenlos auf der Plattform registrieren und das Projekt unterstützen. Im Anschluss werden natürlich auch finanzielle Unterstützer gesucht.

 

 

»Igelmama Nüziders Beschreibung«

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Unterstützer für Igel gesucht
Kommentare
Noch 1000 Zeichen