GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LH Wallner gratuliert Feuerwehr Thüringerberg zum 90-jährigen Bestehen

Landeshauptmann Markus Wallner überreichte die begehrte Trophäe, den
Landeshauptmann Markus Wallner überreichte die begehrte Trophäe, den "Goldenen Verteiler", an die Ortsfeuerwehr Fontanella ©D. Mathis
Thüringerberg (VLK) – Die Ortsfeuerwehr Thüringerberg feierte an diesem Wochenende ihr 90-jähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläumsfestes wurden die 32. Nassleistungsbewerbe für den Bezirk Bludenz ausgetragen. Die begehrte Trophäe, den "Goldenen Verteiler", holte sich die Ortsfeuerwehr Fontanella.
LH Wallner gratuliert der Feuerwehr Thüringerberg zum 90-jährigen Bestehen

53 Bewerbsgruppen mit rund 530 aktiven Feuerwehrleuten aus dem Bezirk Bludenz lieferten sich packende Wettkämpfe. Aufgabe für die Gruppen: So schnell wie möglich und möglichst fehlerfrei einen Löschangriff erfolgreich bewältigen. Die sechs schnellsten Bewerbsgruppen qualifizierten sich für das Finale, aus der dann die Feuerwehr Fontanella mit der Gruppe Fontanella 2 als Gewinner hervorging.

Viele Stunden ihrer Freizeit würden die engagierten Feuerwehrfrauen und -männer in Schulungen, auf Proben oder bei Einsätzen verbringen, um sich optimal auf den Ernstfall vorzubereiten, betonte Wallner: “Das ist nicht selbstverständlich und verdient höchste Anerkennung und Wertschätzung”. Mit hoher Motivation würden die Engagierten einen unverzichtbaren Dienst für die Gemeinschaft verrichten. Der Landeshauptmann hob speziell auch die wertvolle Jugendarbeit in den Feuerwehren hervor.

90 Jahre Ortsfeuerwehr Thüringerberg

Den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Thüringerberg mit Kommandant Xaver Stark an der Spitze gratulierte Wallner zum Jubiläum. Wie intakt der Zusammenhalt innerhalb der Wehr sei, zeige sich an der exzellenten Organisation des Bezirksfeuerwehrfestes, verdeutlichte der Landeshauptmann. In der Ortsfeuerwehr sind aktuell 53 Frauen und Männer (43 im Aktiv- und zehn im Passivstand) organisiert. In wenigen Monaten steht die Gründung einer Feuerwehrjugendgruppe an. Wallner würdigte diesen Schritt: “Um die bewährten Sicherheitsstrukturen im Land aufrecht erhalten zu können, ist es wichtig, die engagierte Jugend frühzeitig einzubinden”.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. LH Wallner gratuliert Feuerwehr Thüringerberg zum 90-jährigen Bestehen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen