Tausend Starter beim Highländer Radmarathon

Akt.:
0Kommentare
Beim Highländer Radmarathon werden am Sonntag tausend Starter erwartet. Beim Highländer Radmarathon werden am Sonntag tausend Starter erwartet. - © VOL.AT/Stiplovsek/Privat
Hohenems. Zwei Tage lang steht Hohenems ganz im Zeichen der internationalen Radveranstaltung.

0
0

187 km und 4.040 Höhenmeter, 6 bis 7 Stunden auf dem Rad. Zwischen Sonne, Regen und eventuell Schnee. Zutaten, die den Highlander-Radmarathon – am 12. August 2012 – zu dem machen, was er ist. Eine persönliche Herausforderung. Der Highlander-Radmarathon ist die größte Radsportveranstaltung in der Bodensee-Region. Aufgrund der guten Voranmeldezahlen (+28 %) und den perfekten Wetterprognosen rechnen die Veranstalter mit über 1.000 Teilnehmern.

Streckenrekord bei 5:26 Stunden

Den aktuellen Highlander-Streckenrekord hält mit 5:26:20 Stunden Vorjahressieger Remo Schuler (SUI). Schnellste Dame war bisher die 4fache Siegerin Sabine Kratt (GER) in 6:13:10 Stunden.

Highlander fordert alles!

Nach dem Start in Hohenems, mitten im Rheintal, führt die Strecke über das Bödele in den Bregenzerwald. Über Schwarzenberg geht es Richtung Hochtannberg (1.690 Höhenmeter) und weiter zum Flexenpass am Arlberg, mit 1.773 Höhenmeter die Spitze des Highlanders, nach einer rasanten Abfahrt führt die Strecke über Bludenz Richtung Faschinajoch (1.513) und das Furkajoch (1.756) zurück nach Hohenems. 187 km und 4.040 Höhenmeter werden absolviert. Wahrscheinlich die härteste, vielleicht aber auch schönste Art Vorarlberg zu erkunden.

Streckenänderung ins Große Walsertal

Aufgrund einer Baustelle in Raggal wird die Highlander-Strecke wie folgt abgeändert: Anstelle in Ludesch ins Große Walsertal Richtung Raggal ab zu zweigen, müssen die Teilnehmer nun bis nach Thüringen und dann über Thüringerberg, St. Gerold, Blons Richtung Sonntag zurück auf die Original-Strecke.

Tour „Rund um Vorarlberg“

1975 erfolge der Start zur ersten großen Radtouristikfahrt in Vorarlberg und zwar mit der Fahrt „Rund um Vorarlberg“. Nach 4-jähriger Unterbrechung kehrte der Klassiker 2010 zurück. 160 km und über 2.400 Höhenmeter sind bei „Rund um Vorarlberg“ zu absolvieren. Die Strecke ist bis zur Abzweigung Thüringen ident mit der Highlander-Strecke, führt von dort über Bludesch, Schlins, den „schwarzen See“ nach Rankweil, wo sich die Strecke dann wieder mit dem „Highlander“ zusammen schließt. Start ist ebenfalls am Sonntag, 12. August um 07.00 Uhr in Hohenems. Als Schnellster absolviert den „kleinen Bruder“ in 4:09:35 Christian Schmitt (AUT) 2010. Schnellste Dame ist Vorjahressiegerin Astrid Schartmüller (GER) in 4:26:55.

Radlersegnung kurz vor dem Start

Mit zwei Neuerungen warten die Veranstalter heuer auf. Erstmals werden die Teilnehmer kurz vor dem Start durch den Stadtpfarrer DDr. Thomas Heilbrun gesegnet. Im Ziel erwartet die Fahrer das neue Verpflegungsdorf, welches exklusiv allen Teilnehmer zur Verfügung steht.

Hochkarätiges Stadtkriterium am Vorabend

Für Teilnehmer und Zuschauer wird rund um die Strecke, aber ganz speziell in Hohenems viel geboten. Am Vorabend des Highlanders findet im Stadtzentrum das hochkarätige Sport-Mathis-Stadtkriterium statt. Vor dem Elite-Rennen ermitteln die Handbiker den Vorarlberger Landesmeister. Abgerundet wird der Samstag mit Musik und der Martinshof-Pasta (für alle Teilnehmer mit Bon kostenlos).

Nachmeldungen vor Ort noch möglich

Anmeldungen zu diesem internationalen Radfest, dem Highlander-Radmarathon und der Tour „Rund um Vorarlberg“ sind vor Ort in Hohenems (Löwensaal-Foyer) am Samstag von 14-21 Uhr und am Sonntag von 5-7 Uhr möglich. Die Nachmeldung kostet EUR 45,- zuzüglich EUR 20,- Chipkaution.

Programm Highlander-Wochenende 2012

Samstag, 11. August 2012

ab 14.00 Uhr

Startnummernausgabe
Nachmeldemöglichkeit

Martinshof Pasta-Party

15:30 Uhr
Kriterium U11/13/15
16:45 Uhr
Int. Rollstuhl-Landesmeisterschaft
18:00 Uhr
Promi-Rundrennen
18:30 Uhr
Sport Mathis Stadt-Kriterium
21:00 Uhr
Siegerehrung im Festzelt

DJ "Old Boy" Randy am Schlossplatz
im Festzelt

Sonntag, 12. August 2012

05.00 - 07.00 Uhr
Startnummernausgabe
Nachmeldemöglichkeit

06:55 Uhr - Radlersegnung durch Pfarrer DDr. Thomas Heilbrung
07:00 Uhr - Start Highlander-Radmarathon und Rund um Vorarlberg

11:00 Uhr - Eintreffen Sieger Tour "Rund um Vorarlberg"
11:00 Uhr - Frühschoppen mit DJ "Old Boy" Randy
12:25 Uhr - Eintreffen Sieger Highlander-Radmarathon

16:00 Uhr - Siegerehrung im Festzelt

Programmänderungen vorbehalten!

Quelle: Dieter Heidegger

VOL.AT/Thomas Knobel

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!