WTV: Fiaker-Pferd brach angeblich in der Wiener Innenstadt zusammen

WTV: Fiaker-Pferd brach angeblich in der Wiener Innenstadt zusammen

Vor 1 Tag | Wie der Wiener Tierschutzverein (WTV) berichtet, soll es am Samstag zu einem dramatischen Vorfall mit einem Fiakerpferd in Wien gekommen sein. Das Tier brach laut Augenzeugen"vor Erschöpfung und Müdigkeit" zu Boden. Die Forderung nach mehr Kontrollen und einer Verlagerung der Fiaker aus der City wurde laut.
Tiere aus dem Wiener Tierschutzhaus: Vergabe, Schwarze Listen und Risiken

Tiere aus dem Wiener Tierschutzhaus: Vergabe, Schwarze Listen und Risiken

Vor 1 Tag | Die Leiterin des Wiener Tierschutzhauses, Birgit Widhalm-Pechböck, hat im Gespräch mit VIENNA.at spannende Fragen zu Tierheim-Finanzierung, Vergabe-Prozedere von Katzen und Hunden, Schwarzen Listen, tierärztlichen Warnungen und Gesundheitsproblemen beantwortet. Hier Teil 1 des großen Interviews.
Der Lainzer Tiergarten in Wien öffnet wieder: Start in die Saison 2015

Der Lainzer Tiergarten in Wien öffnet wieder: Start in die Saison 2015

28.01.2015 | Die Winterruhe ist vorbei: Zum Beginn der Semesterferien in Wien öffnet auch der Lainzer Tiergarten wieder seine Pforten. Auf 2.450 Hektar  kann man die Natur genießen, Spaziergänge machen und Wildtiere sehen.
Erstmals Wildkatze in Tirol entdeckt

Erstmals Wildkatze in Tirol entdeckt

27.01.2015 | Erstmals ist eine Wildkatze in Tirol entdeckt worden. Ein Jäger aus dem Paznauntal habe das Tier bei einer Rotwildfütterung auf 1.100 Metern Höhe in einer Lebendfalle geschnappt, teilte die Plattform Wildkatze am Dienstag mit. 1
45-Jähriger transportierte auf der A1 fünf Hundewelpen in Koffer

45-Jähriger transportierte auf der A1 fünf Hundewelpen in Koffer

26.01.2015 | Verdacht auf Tierquälerei im Bezirk Melk: Ein 45-Jähriger hat fünf Hundewelpen in einem Koffer mit seinem Fahrzeug transportiert. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ waren Beamte auf den Mann am Freitag beim Rastplatz Roggendorf an der Westautobahn (A1) aufmerksam geworden. 5
Tiergarten Schönbrunn verzeichnete im Vorjahr 2,5 Millionen Besucher

Tiergarten Schönbrunn verzeichnete im Vorjahr 2,5 Millionen Besucher

26.01.2015 | Der Tiergarten Schönbrunn in Wien empfing im Jahr 2014 mehr als 2,5 Millionen Besucher. Das ist ein Plus von 13,6 Prozent im Vergleich zu 2013 - und das nach dem Rekordjahr 2008 zweitbeste Ergebnis der Geschichte.
Tödlicher Virus bedroht Chinas Pandas: Fu Long und Fu Hu geht es gut

Tödlicher Virus bedroht Chinas Pandas: Fu Long und Fu Hu geht es gut

23.01.2015 | Mindestens zwei Pandas in China sind bereits einer für die empfindlichen Bären oft tödlichen Viruserkrankung namens Staupe erlegen. Fu Long und Fu Hu, die beiden im Wiener Tiergarten Schönbrunn geborenen und nach China übersiedelten Pandas, seien jedoch wohlauf, heißt es seitens des Zoos.
Zoo aktiv Tage am Wochenende im Tiergarten Schönbrunn in Wien

Zoo aktiv Tage am Wochenende im Tiergarten Schönbrunn in Wien

22.01.2015 | Wer den Tieren im eigenen Garten beim „Familienglück“ im Frühling helfen möchte, muss jetzt mit der Vorbereitung beginnen. Deshalb dreht sich im Tiergarten Schönbrunn bei den Zoo aktiv Tagen am kommenden Wochenende alles um das Thema Nisthilfen.
Internationale Katzenausstellung des KKÖ in Wien-Donaustadt

Internationale Katzenausstellung des KKÖ in Wien-Donaustadt

21.01.2015 | Pflichttermin für Rassekatzen-Freunde: Am 24. und 25. Jänner 2015 findet in der VHS Donaustadt die Internationale Katzenausstellung statt. 200 Rassekatzen sind dort zu bewundern - ob Maine Coon, Perser oder British Kurzhaar.
450 Jahre Spanische Hofreitschule: Festakt, Attersee und Pferdeverkauf

450 Jahre Spanische Hofreitschule: Festakt, Attersee und Pferdeverkauf

21.01.2015 | Da die erste Erwähnung der Wiener Spanischen Hofreitschule nicht - wie dank eines Lesefehlers bisher gedacht - aus dem Jahr 1572, sondern bereits aus 1565 datiert, wird heuer in der Spanischen das 450. Jubiläum begangen. Geplant sind ein Festakt auf dem Heldenplatz und allerlei Sammlerfreuden von Sondermarke bis Hofreitschul-Münze.
Orang-Utan-Weibchen erobert das Herz von Tausenden im Sturm

Orang-Utan-Weibchen erobert das Herz von Tausenden im Sturm

20.01.2015 | Am 12. Jänner erblickte ein Orang-Utan-Baby im Berliner Zooo das Licht der Welt. Da das Weibchen aber von ihrer Mutter verstoßen wurde, übernehmen nun drei Tierpfleger die Elternrolle.
Neu entdeckte Sterngucker-Shrimps gaukeln starren Blick nach oben vor

Neu entdeckte Sterngucker-Shrimps gaukeln starren Blick nach oben vor

20.01.2015 | Weil ihre großen, orange-blau geringelten Augen scheinbar ständig den Himmel betrachten, nennen die südafrikanischen Taucher sie "Stargazer-Shrimp". Der österreichische Biologe Karl Wittmann von der Medizinischen Universität Wien hat diese Tiere nun als neue Art identifiziert und gemeinsam mit Charles Griffith von der Universität Kapstadt in der Fachzeitschrift "Crustaceana" beschrieben.
Wolf hat Voraussetzungen für "besten Freund des Menschen"

Wolf hat Voraussetzungen für "besten Freund des Menschen"

20.01.2015 | Egal, ob sie einen Rettungstrupp, Schäfer oder Jäger unterstützen - Hunde achten genau, was ihr zweibeiniges Leittier anzeigt und tut. Diese soziale Fähigkeit ist nicht durch die Haustierwerdung (Domestizierung) entstanden, sondern auch bei Wölfen vorhanden, erklären Friederike Range und Zsofia Viranyi vom Wolfsforschungszentrum in Ernstbrunn (NÖ) im Fachmagazin "Frontiers in Psychology". 2
Rückkehr des Dschungelkönigs: Zahl der Tiger in Indien stark gestiegen

Rückkehr des Dschungelkönigs: Zahl der Tiger in Indien stark gestiegen

20.01.2015 | Die Zahl der Tiger in Indien ist in den vergangenen Jahren um fast ein Drittel gestiegen. 2.226 Raubkatzen seien für den jüngsten Tigerbericht gezählt worden, sagte Umweltschutzminister Prakash Javadekar am Dienstag in Neu Delhi. 4
Penguin Awareness Day: Tiergarten Schönbrunn führt Pinguin-Zuchtbücher

Penguin Awareness Day: Tiergarten Schönbrunn führt Pinguin-Zuchtbücher

20.01.2015 | Passend zum Penguin Awareness Day am 20. Jänner 2015, der international auf die Bedrohung der Pinguine aufmerksam machen will, gibt es Neuigkeiten aus dem Tiergarten Schönbrunn. Der Tiergarten führt ab sofort die Europäischen Erhaltungszuchtprogramme (EEPs) für die Nördlichen und Südlichen Felsenpinguine.
Illegaler Welpenhandel: Hunde auf Flohmarkt in Schwechat beschlagnahmt

Illegaler Welpenhandel: Hunde auf Flohmarkt in Schwechat beschlagnahmt

19.01.2015 | Am Sonntag konnte am Rande Wiens erneut ein vermeintlich illegaler Welpenhandel aufgedeckt werden. Auf einem Flohmarkt in Schwechat wurden einem Mann und einer Frau aus Ungarn fünf blutjunge Malamut-Welpen abgenommen, so der Wiener  Tierschutzverein.
Katze verschluckte zwölf Luftballons: Tier nach Not-Operation gestorben

Katze verschluckte zwölf Luftballons: Tier nach Not-Operation gestorben

15.01.2015 | Traurige Nachricht aus dem Tierschutzhaus: Jene junge Katze, die zwölf ganze Luftballons sowie 29 Stücke von Ballonhälsen verschluckt hatte, ist in Vösendorf bei Wien gestorben. Das Tier hat es "leider aufgrund der Schwere des Vorfalls" nicht überlebt.
Waldkauz "Paula" von Feuerwehr im Weinviertel aus Kamin gerettet

Waldkauz "Paula" von Feuerwehr im Weinviertel aus Kamin gerettet

15.01.2015 | Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Feuerwehr in Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg) zu bestreiten:  Waldkauz "Paula" war in einen Kamin gefallen und musste von dort befreit werden.
Neues Haus des Meeres-"Pacific Eye" bietet Einblicke in neue Lebenswelt

Neues Haus des Meeres-"Pacific Eye" bietet Einblicke in neue Lebenswelt

15.01.2015 | Im Haus des Meeres in Wien bieten sich Besuchern im siebenten Stock künftig zwei Neuheiten: Das Neuguinea-Paludarium wurde vergrößert, im Aquarium "Pacific Eye" kann man in die Welt des seltenen Brauntangwaldes eintauchen.
Junge Katze hatte zwölf Luftballons im Bauch: Not-OP im Tierschutzhaus

Junge Katze hatte zwölf Luftballons im Bauch: Not-OP im Tierschutzhaus

14.01.2015 | Einen derart dramatischen Fall sehen auch die Tierärzte des Wiener Tierschutzvereins nicht alle Tage. Eine junge Katze, die als Fundtier von der Tierrettung am Dienstagabend aus Wien-Donaustadt geholt wurde, erwies sich bereits kurz nach der Einlieferung als Notfallpatient.
Viele Meeresriesen sind kleiner als gedacht - auch der Weiße Hai

Viele Meeresriesen sind kleiner als gedacht - auch der Weiße Hai

13.01.2015 | Ein 19 Meter langer Riesenkalmar. Das klingt gigantisch. Doch so lang wird er nach neuesten Erkenntnissen nicht. Und auch andere große Tiere sind nach neusten Forscherangaben kürzer als oft angegeben.
Bier mit Walhoden-Aroma: Isländische Brauerei erzürnt Tierschützer

Bier mit Walhoden-Aroma: Isländische Brauerei erzürnt Tierschützer

12.01.2015 | Eine isländische Brauerei zieht mit einem Bier mit geräuchertem Finnwal-Hoden den Groll von Tierschützern auf sich. 3
Elefanten im Tiergarten Schönbrunn freuen sich über Christbaum-Frühstück

Elefanten im Tiergarten Schönbrunn freuen sich über Christbaum-Frühstück

09.01.2015 | Fichte zum Frühstück gab es für die Elefanten im Wiener Tiergarten Schönbrunn. Diese hatten sichtlich ihre Freude mit dem 18 Meter hohen Christbaum, der über Wochen auf dem Christkindlmarkt vor dem Schloss Schönbrunn für weihnachtliche Atmosphäre sorgte.
Tierschutz: 2015 könnten härtere Strafen für Tierquäler kommen

Tierschutz: 2015 könnten härtere Strafen für Tierquäler kommen

07.01.2015 | 2015 könnte höhere Strafen für Tierquäler bringen, so die beiden zuständigen Ministerien am Mittwoch im "Kurier". "Wir unterstützen es grundsätzlich, den Strafrahmen nach Möglichkeit zu verlängern", sagte eine Sprecherin von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ), die auch die Tierschutz-Agenden innehat. Das Justizministerium signalisierte grünes Licht: "Das wird Teil des neuen Strafrechts 2015", so Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP). 15
Leserreporterin bei der Exotica Reptilienbörse in Wien

Leserreporterin bei der Exotica Reptilienbörse in Wien

07.01.2015 | Spinnen, Skorpione und Schlangen, aber auch flauschige Nagetiere und exotische Pflanzen gab es bei der Exotica Reptilienbörse am Dienstag in Wien zu sehen. Leserreporterin Tanja M. war vor Ort und hat Fotos an VIENNA.at geschickt.
Verletzter Schwan von Fahrbahn in Wien-Brigittenau gerettet

Verletzter Schwan von Fahrbahn in Wien-Brigittenau gerettet

06.01.2015 | Zeugen beobachteten einen Schwan, der im Flug gegen einen Teil der Brigittenauerbrücke stieß und dann verletzt auf der Fahrbahn zurück blieb.
Wegen Verstopfung: Goldfisch für 380 Euro operiert

Wegen Verstopfung: Goldfisch für 380 Euro operiert

03.01.2015 | Ein Engländer hat seinen unter lebensbedrohender Verstopfung leidenden Goldfisch für umgerechnet 380 Euro operieren lassen. Die Tierärztin Faye Bethell habe fast eine Stunde für den Eingriff benötigt, berichteten britische Medien am Freitag. 24
Der erste Schnee für Schönbrunn-Liebling Panda Fu Bao

Der erste Schnee für Schönbrunn-Liebling Panda Fu Bao

31.12.2014 | Für den Pandanachwuchs im Wiener Tiergarten Schönbrunn war 2014 ein aufregendes Jahr: Im Jänner hat er zum ersten Mal seine Baumhöhle verlassen und sich den Besuchern gezeigt, Mitte März war er zum ersten Mal in der Freianlage und nun zum Jahresende erlebt Fu Bao den ersten Schnee.
Eisbären genießen den ersten Schnee im Tiergarten Schönbrunn in Wien

Eisbären genießen den ersten Schnee im Tiergarten Schönbrunn in Wien

29.12.2014 | Lynn und Ranzo genießen den ersten Schnee in ihrer neuen Heimat ganz offensichtlich. Seit Mai leben die beiden Eisbären im Tiergarten Schönbrunn. 2
Wiener "TierQuartier" wird im Februar 2015 eröffnet

Wiener "TierQuartier" wird im Februar 2015 eröffnet

23.12.2014 | Das "TierQuartier" im 22. Bezirk in Wien startet mit Anfang Jänner seinen technischen Probebetrieb. Hunde, Katzen und diverse Kleintiere werden ab Februar in die neue Betreuungsinstitution einziehen.
Hund durch Tierköder im Prater schwer verletzt: Wiener Polizei warnt

Hund durch Tierköder im Prater schwer verletzt: Wiener Polizei warnt

17.12.2014 | Die Wiener Polizei ermittelt derzeit gegen einen bislang unbekannten Täter wegen Verdachts auf Tierquälerei. Am Freitag wurde ein Hund im Bereich der Hundeauslaufzone im Wiener Prater durch einen ausgelegten Tierköder lebensgefährlich verletzt.
Martin Rütter in Wien: Der Hundeprofi im großen VIENNA.at-Interview

Martin Rütter in Wien: Der Hundeprofi im großen VIENNA.at-Interview

17.12.2014 | Martin Rütter ist der beliebteste Hundeprofi des deutschen Fernsehens und demnächst mit seiner aktuellen Tour auch in Wien zu Gast. Warum Menschen bei ihm "nachsitzen" müssen, was er von seinem umstrittenen Kollegen Cesar Millan hält, was die Erziehung von Kind und Hund gemeinsam hat und wie er mit beiden Weihnachten feiert, hat er uns im persönlichen Gespräch verraten.
Tiergarten Schönbrunn bietet Tier- Patenschaften als Weihnachtsgeschenk

Tiergarten Schönbrunn bietet Tier- Patenschaften als Weihnachtsgeschenk

17.12.2014 | Weihnachten rückt in Riesenschritten näher und originelle Geschenkideen sind gefragt. Warum nicht Affe, Flamingo und Co. verscheken? Wer noch auf der Suche nach einem Geschenk für einen besonderen Tierfreund ist, dem empfiehlt der Tiergarten Schönbrunn eine Tierpatenschaft.
Rinder-TBC-Tests in Vorarlberg: Behörden melden erste Verdachtsfälle

Rinder-TBC-Tests in Vorarlberg: Behörden melden erste Verdachtsfälle

15.12.2014 | Bregenz - In Vorarlberg werden derzeit alle Rinder, die den Sommer auf einer Alpe verbracht haben, auf Tuberkulose  (TBC) getestet. Nun wurden vier Verdachtsfälle gemeldet. 11
Fotograf Manfred Baumann inszeniert Promis und Tiere für Vier Pfoten

Fotograf Manfred Baumann inszeniert Promis und Tiere für Vier Pfoten

15.12.2014 | Unter dem Motto "Mehr Menschlichkeit für Tiere" holte Starfotograf Manfred Baumann Prominente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz vor seine Linse - gemeinsam mit allerlei Vierbeinern. Mit dabei: Michael Mittermeier, Christoph Maria Herbst, Vera Russwurm, Roxanne Rapp, Jeanette Biedermann, Roberto Blanco und Co.
Tiere als Weihnachtsgeschenk

Tiere als Weihnachtsgeschenk

14.12.2014 | Wolfurt - In unserer neuen Serie beantworten Gabriela Piller und Christoph Lechner von der gleichnamigen Tierarztpraxis in Wolfurt die wichtigsten Fragen rund ums Haustier. Heute geht's um Tiere als Weihnachtsgeschenk und was man dabei im Vorfeld bedenken sollte. 4
"Weihnachtswunder" im Haus des Meeres: Fischart wiederentdeckt

"Weihnachtswunder" im Haus des Meeres: Fischart wiederentdeckt

11.12.2014 | Eine in der Natur ausgestorbene Fischart wurde vom Haus des Meeres wiederentdeckt - das Wiener Aquarium spricht von einem "Weihnachtswunder" rund um den Meek‘s Kärpfling. 3
Aktion "Hast an Knall": Tierärzte appellieren gegen Silvesterknallerei

Aktion "Hast an Knall": Tierärzte appellieren gegen Silvesterknallerei

11.12.2014 | Die alljährliche Knallerei zum Jahreswechsel ist Tierfreunden ein Dorn im Auge - ist die Angst bei Haustieren und Wildtieren bei dem viele Stunden andauerenden lautstarken Spektakel doch enorm. Tierärzte und Promis schließen sich nun dagegen zusammen.
Giraffen erkunden vorsichtig Freigehege im Tiergarten Schönbrunn

Giraffen erkunden vorsichtig Freigehege im Tiergarten Schönbrunn

11.12.2014 | So große Tiere, aber scheinbar ebenso große "Angsthasen": So könnte man Giraffen salopp beschreiben. Vergangene Woche sind die vier Giraffen vom Tiergarten Schönbrunn in ihr Übergangsquartier in unmittelbarer Nähe des Zoos übersiedelt.
Tierrettung in Wien-Mariahilf: Kauz hatte sich in Netz verfangen

Tierrettung in Wien-Mariahilf: Kauz hatte sich in Netz verfangen

10.12.2014 | In etwa 14 Metern Höhe hat sich am Mittwochmorgen in Wien-Mariahilf ein Kauz in einem Netz verfangen. Die Feuerwehr war rund eine Stunde im Einsatz, um das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien.
Wie ein Alien: Tarantel häutet sich

Wie ein Alien: Tarantel häutet sich

10.12.2014 | Es wirkt wie ein Organismus von einem anderen Planeten: Eine Tarantel, die sich häutet. 1
Tierschutzverein warnt vor Tieren als Weihnachtsgeschenken

Tierschutzverein warnt vor Tieren als Weihnachtsgeschenken

09.12.2014 | "Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum", findet der Tierschutzverein "Pfotenhilfe" und weist derzeit mit einer Kampagne darauf hin, dass unüberlegte Tierkäufe meist weder Mensch noch Tier glücklich machen.
Seuchengefahr: Illegal gehandelte Hundewelpen oft ungeimpft und krank

Seuchengefahr: Illegal gehandelte Hundewelpen oft ungeimpft und krank

04.12.2014 | Wer Hundewelpen günstig im Internet oder auf der Straße kauft, unterstützt damit nicht nur illegale Händler, sondern riskiert auch die Gesundheit von Tier und Mensch. Denn die Tiere, die in Osteuropa oft regelrecht produziert und viel zu früh von der Mutter getrennt würden, seien oft nicht geimpft und krank, warnte Tierschutzstadträtin Ulli Sima (SPÖ).
Nachwuchs im Wiener Tiergarten: Drei Wasserschweine wurden geboren

Nachwuchs im Wiener Tiergarten: Drei Wasserschweine wurden geboren

04.12.2014 | Bereits am 18. November 2014 sind im Wiener Tiergarten Schönbrunn drei Wasserschweine auf die Welt gekommen. Bislang ist der Alltag des Nachwuchses recht überschaubar: Die Kleinen schlafen, trinken Milch und baden.
Fall von Animal Hoarding: 140 Tiere in Niederösterreich gefunden

Fall von Animal Hoarding: 140 Tiere in Niederösterreich gefunden

03.12.2014 | 90 Pferde, 30 Katzen und mehrere Hunde - insgesamt rund 140 Tiere - soll eine gebürtige Deutsche soll im Bezirk Gänserndorf und in Ungarn unter zum Teil sehr schlechten Bedingungen gehalten haben. Nun haben der Verein "Animal Spirit" und Schweizer Tierschützer diesen Fall von "Animal Hoarding" aufgedeckt.
Vorherige
123456  
 
Profis für Tiere

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Ihr Tierinserat auf VOL.AT
Ab sofort können Sie Ihre Suchanzeige oder Ihr Inserat zum Vergeben oder Verschenken Ihres Haustieres selbst auf der "Tierecke" von VOL.AT platzieren. Und nicht nur das: Berichten Sie uns doch auch von den Abenteuern oder lustigen Geschichten rund um Ihren Liebling und laden Sie dazu auch Bilder hoch!  
Tierheim Dornbirn
Vorarlberger Tierschutzheim Martinsruh 5 6850 Dornbirn Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: nach Terminvereinbarung Freitag und Samstag: 14 -17 Uhr Sonntag und Feiertag: geschlossen Telefon: 05572/296 48 Fax: DW 12 Spendenkonto: Vorarlberger Volksbank BLZ: 45 710 Kontonummer: 131 00 99 07   Tierschutzheim im Internet:
Gnadenhof Riefensberg
Tierhilfe Vorarlberg Gnadenhof Mag. Rudolf Längle Telefon: 0650/4992100  
Links
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!