Schoko-Nikolos im VKI-Test

Akt.:
3Kommentare
Zahlreiche Schokoladen-Nikoläuse gibt es in den Regalen - aber bei welchen greift man am Besten zu?
Zahlreiche Schokoladen-Nikoläuse gibt es in den Regalen - aber bei welchen greift man am Besten zu? - © dpa
Nicht mal mehr eine Woche, dann kommt der Nikolaus! Viele Kinder werden es kaum mehr erwarten können, bis es endlich soweit ist. Und neben Mandarinen und Nüssen wird wohl auch einiges an Schokolade im Nikolaus-Sack zu finden sein. Der Klassiker sind natürlich Schoko-Nikolos – aber bei welchen kann man bedenkenlos zugreifen? Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 15 verschiedene Produkte getestet. Hier gibt es den Überblick!

Beim großen Nikolo-Test waren vor allem Schadstoffe in der Schokolade ein wichtiges Thema. Nicht alle Schoko-Nikolos sind frei von Mineralölrückständen – wie kürzlich auch ein Test der Arbeiterkammer Oberösterreich ergeben hat. In drei Produkten (Hauswirth Nikolo, Favorina Weihnachtsmann, Douceur Weihnachtsmischbeutel) wurden aromatische Kohlenwasserstoffe (MOAH) festgestellt. Die drei Marken sowie Witte Schokolade Nikolo fielen ebenso durch ihren Gehalt an gesättigten Kohlenwasserstoffen (MOSH) auf. Das zuständige Labor  konnte dabei durch genauere Testmethoden auch solch geringe Schadstoffmengen nachweisen, die im Test der AK Oberösterreich nicht erfasst worden waren. Besonders aufpassen muss man übrigens bei der Marke Favorina: Während der Weihnachtsmann mit Schokolinsen Testsieger wurde, belegt der normale Weihnachtsmann den zweitletzten Platz. Hier muss man also besonders vorsichtig sein, damit es zu keinem Fehlgriff kommt.

Weitere Kriterien: Geschmack und Kennzeichnung

Natürlich muss bei einem Schoko-Nikolo auch der Geschmack stimmen! Um hier auf Nummer sicher zu gehen, durfte sowohl eine Gruppe von Kindern als auch eine Gruppe Erwachsener die Süßigkeiten verkosten. Außerdem überprüften Gutachtern, ob die Nikolos richtig gekennzeichnet sind. In der untenstehenden Tabelle ist das Gesamtergebnis aufgelistet. Die Zahlen geben an, wie viele von 100 möglichen Punkten das Produkt erreicht hat.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Bitte Javascript aktivieren!