Akt.:

Neue Größenangaben für Kondome

Neue Größenangaben für Kondome
Weil viele Männer über schlecht passende Kondome klagen, regen Forscher neue Größenangaben an.

 (19 Kommentare)

Korrektur melden

Von gut 400 befragten Männern, die in den drei Monaten vor der Befragung Kondome nutzten, hätten 45 Prozent angegeben, schon einmal schlechte Erfahrungen mit einem Präservativ gemacht zu haben, berichteten Wissenschafter des Kinsey Instituts für Sex, Geschlechterforschung und Fortpflanzung im US-Bundesstaat Indiana am Dienstag.

Oft liege das daran, dass Kondome zu groß gekauft würden. Dies könne Folge einer durch pornographische Filme und Bilder verzerrten Wahrnehmung der eigenen Penis-Größe sein, hieß es in der Studie in der Fachzeitschrift “Sexually Transmitted Infections”.

In diesem Zusammenhang seien nicht nur die Männer selbst, sondern auch die Hersteller von Präservativen gefragt und müssten über die geeigneten Bezeichnungen für Kondomgrößen nachdenken. “Es heißt, dass Frauen keinen Penisneid haben, sondern Männer”, sagte Bill Yarber, einer der leitenden Wissenschafter. Deshalb könnten die Hersteller die kleinste Kondomgröße künftig vielleicht als “Large” bezeichnen und eine mittlere Größe als “Extra Large”, schlug der Forscher vor. “Schreiben Sie auf keinen Fall groß, mittel und extraklein drauf.”

Ein Kondom, das nicht richtig passe, reiße oder rutsche leichter und könne auch den Orgasmus erschweren, erläuterten die Wissenschafter. Manche Männer streiften es deshalb noch während des Geschlechtsverkehrs wieder ab. Dies sei in Hinblick auf nicht gewollte Schwangerschaften und sexuell übertragbare Krankheiten beunruhigend.

Werbung


Kommentare 19

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Vier Kinder von Schleppern in Bayern ausgesetzt
Vier afghanische Kinder sind am Donnerstag von der Polizei in einem Fast Food-Restaurant in Piding bei Freilassing in [...] mehr »
Tote bei Angriff auf Ebola-Aufklärungsteam
In dem von Ebola betroffenen Südosten Guineas haben aufgebrachte Dorfbewohner Augenzeugen zufolge sechs [...] mehr »
Ukrainer in Tschechien lassen eingeschriebene Briefe liegen
In Tschechien lebende Ukrainer hüten sich dieser Tage davor, eingeschriebene Briefe am Postamt abzuholen. mehr »
Ägypter brach Tiefen-Weltrekord im Gerätetauchen
Mit einem Tauchgang in mehr als 332 Meter Tiefe hat der Ägypter Ahmed Gamal Gabr den Weltrekord im Gerätetauchen [...] mehr »
Tropensturm traf auf Philippinen
Ein heftiger Tropensturm hat Tod und Chaos auf den Philippinen verbreitet. Mindestens vier Menschen kamen ums Leben. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!