London will Garten-Brücke über die Themse bauen

Akt.:
3Kommentare
"Garden Bridge" als "Oase der Ruhe" geplant "Garden Bridge" als "Oase der Ruhe" geplant
Mitten im Großstadtgrau von London könnte bald die grüne “Garden Bridge” (“Garten-Brücke”) erwachsen. Der hängende Garten soll im Zentrum der Stadt über die Themse führen. Wie Bürgermeister Boris Johnson am Freitag bekanntgab, könnte die Brücke schon im nächsten Jahr gebaut werden. Die Pläne sind bereits abgenickt.

Die 366 Meter lange Brücke soll als öffentlicher Park über die Themse führen. Das Projekt kostet etwa 175 Millionen Pfund (rund 223 Millionen Euro). Neben 60 Millionen Pfund (rund 77 Millionen Euro) an öffentlichen Geldern wird der Rest von Privatinvestoren finanziert. Mehrere Millionen Menschen sollen die Brücke Schätzungen zufolge jährlich überqueren. Johnson nannte sie eine “Oase der Ruhe” im Großstadtgetriebe.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!