Akt.:

“Homeland” gewann Emmy und verdrängte “Mad Men”

Spionagereihe setzte sich gegen Platzhirsch durch Spionagereihe setzte sich gegen Platzhirsch durch - © EPA
Die neue US-TV-Serie “Homeland” hat den wichtigsten Fernsehpreis der Welt gewonnen.

Korrektur melden

Die erst seit einem Jahr laufende Spionagereihe setzte sich am Sonntagabend (Ortszeit) bei der Emmy-Verleihung in Los Angeles gegen den langjährigen Platzhirsch “Mad Men” und vier weitere Konkurrenten in der Kategorie “Bestes Drama” durch. “Homeland” hatte zuvor schon mehrere Emmys gewonnen und war der große Gewinner des Abends.

Danes und Lewis räumen ab

Die Serie um einen Kriegsheimkehrer hatte sowohl den Preis für den besten Hauptdarsteller als auch für die beste Hauptdarstellerin bekommen. In der Serie geht es um eine CIA-Agentin (Claire Danes), die einem angeblichen Doppelagenten (Damian Lewis) auf die Spur kommen will. Danes und Lewis konnten jeweils die Trophäen mit nach Hause nehmen.

Emmy-Platzhirsch “Mad Men”

“Mad Men”, die Serie über eine New Yorker Werbeagentur in den 60er Jahren, hatte in den vergangenen vier Jahren jeweils den wichtigsten der Emmys abgeräumt. Von “Mad Men”, benannt nach den Werbefirmen in der New Yorker Madison Avenue, gibt es mittlerweile fünf Staffeln – die ersten vier hatten den Emmy bekommen. Die Serie ist bei Kritikern wie beim Publikum gleichermaßen beliebt.

“Homeland” und “Mad Men” hatten noch vier weitere Konkurrenten. In “Boardwalk Empire” geht es um die Gangster in Atlantik City zur Zeit des Alkoholverbots. “Breaking Bad” schildert das Leben eines Chemielehrers, der zum Drogenbaron wird. “Downton Abbey” beschreibt das Leben einer Aristokratenfamilie in England. Um Herrscher, allerdings in einer Fantasywelt, geht es auch in “Game of Thrones”. (APA)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Schauspieler Gottfried John 72-jährig gestorben
Er war der Bösewicht im James-Bond-Film "Goldeneye": Gottfried John. Auch von der Bühne und aus dem Fernsehen kannte [...] mehr »
Andreas Vitasek gewinnt den Österreichischen Kabarettpreis 2014
Für sein Programm "Sekundenschlaf" erhält Andreas Vitasek den "Österreichischen Kabarettpreis 2014" (ÖKP). Otto Jaus [...] mehr »
Time Of My Life: “Dirty Dancing”-Musical mit Stargästen in Wien
Von 21. September bis 26. Oktober wird das erfolgreiche Musical "Dirty Dancing" erstmals in Wien gastieren. Speziell [...] mehr »
Kabarettpreis 2014 geht an Andreas Vitasek
Der "Österreichische Kabarettpreis 2014" (ÖKP) geht an Andreas Vitasek für sein Programm "Sekundenschlaf". Den [...] mehr »
Goldener Ehrenlöwe für Scorseses Cutterin
Martin Scorseses Cutterin, die Oscar-Preisträgerin Thelma Schoonmaker, kann sich über eine hohe Auszeichnung beim [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!