Hitze im Auto: ARBÖ gibt nützliche Tipps

11Kommentare
Wenn die Hitze auch das Auto fest im Griff hat, helfen vielleicht die Tipps von ARBÖ.
Wenn die Hitze auch das Auto fest im Griff hat, helfen vielleicht die Tipps von ARBÖ. - © APA (Sujet)
Die große Hitze macht auch im Auto häufig zu schaffen. Der ARBÖ veröffentlichte am Mittwoch nützliche Tipps für Autofahrer und ihre Begleiter.

Vor dem Einsteigen sollten alle Fahrzeugtüren geöffnet werden, um die heiße Luft loszuwerden. Aufenthalte im parkenden Auto sollten vermieden werden. Kinder und Tiere dürfen nicht zurückgelassen werden. Der Innenraum eines geparkten Autos kann sich in wenigen Minuten auf 70 Grad Celsius erhitzen. Das kann lebensbedrohend werden.

Tipps von ARBÖ gegen Hitze-Probleme im Auto

Wer kann, sollte Fahrten in der Mittagshitze vermeiden. Mehr Pausen werden ebenfalls angeraten. Als optimale Temperatur im Autoinnenraum gelten 21 bis 23 Grad. Ab 24 Grad kann es bereits zu vermindertem Reaktionsvermögen, Aufmerksamkeitsdefiziten und mehr Stress kommen.

Die ARBÖ-Techniker raten auch zu einer Batterieüberprüfung. Sehr häufig kann bei Hitze die Ladung schwach werden. Eine Sonnenschutzblende aus Karton, die unter die Windschutzscheibe gelegt wird, bewirkt einen “Hitzeverlust” im Fahrzeuginneren von bis zu 25 Grad Celsius. Silberbeschichtete Matten, die außen auf die Windschutzscheibe gelegt werden, reflektieren die Hitze und die Windschutzscheibe erwärmt sich nicht so stark. Heruntergeklappte Sonnenblenden minimieren die Einstrahlung auf das Armaturenbrett.

Kindersitze sollten mit einem Tuch abdeckt werden. Sicherheitshalber sollte mit der Hand die Temperatur überprüft werden, bevor man ein Kind in den Sitz setzt.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
11Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung