Mehr Nachrichten aus Hard
Akt.:

Hard geht als Nummer eins ins Vorarlberger HLA-Derby

Ein spannendes Derby ist garantiert. Ein spannendes Derby ist garantiert. - © VOL.AT
Nach jahrelanger Bregenzer Dominanz ist aktuell Hard die Nummer eins im Vorarlberger Handball. Die “Roten Teufel” gehen als Tabellenführer des HLA-Meister-Play-offs ins Derby der 6. Runde am Samstag (19 Uhr) gegen den Lokalrivalen, der um den Einzug ins Halbfinale bangen muss.

“Wir brauchen eine geschlossene Mannschaftsleistung, Geduld und Entschlossenheit”, meinte Hard-Trainer Markus Burger, dessen Team in der laufenden Saison gegen die Bregenzer noch unbesiegt ist (zwei Auswärtssiege, ein Heimunentschieden).

Leichter Aufwärtstrend bei Bregenz

Bregenz liegt zwar auf dem sechsten und letzten Play-off-Platz, der Rückstand auf die viertplatzierten Linzer beträgt aber nur zwei Punkte. Zudem hat Bregenz mit dem jüngsten 21:20-Erfolg gegen Linz einen leichten Aufwärtstrend erkennen lassen. “Der Sieg gegen Linz hat den Jungs wieder ein Stück Selbstvertrauen zurück gegeben. Wenn wir in der Abwehr wieder gut stehen und im Angriff ruhig spielen und überhastete Fehler vermeiden, kann es ein sehr spannendes Match werden”, sagte Bregenz-Co-Trainer Markus Rinnerthaler.

Meister Fivers Margareten empfängt Linz. Für die Wiener ein Pflichtsieg, schließlich wird ganz klar Play-off-Platz eins angestrebt. “Das und nichts anderes war und ist unser Ziel”, erklärte Trainer Peter Eckl. Allerdings sind die Oberösterreicher ein Angstgegner, die Linzer fügten den Fivers die bisher einzige Heimniederlage der Saison zu. “Wir haben also noch eine Rechnung zu begleichen”, meinte Kapitän Christoph Edelmüller. Innsbruck kämpft daheim gegen Krems um den Anschluss an die vier Halbfinal-Plätze.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
ÖHB-Herren bei WM gegen Kroatien und Bosnien
Österreichs Herren-Handball-Nationalteam bekommt es bei der WM 2015 in Katar in der Gruppe B mit Kroatien, [...] mehr »
ÖHB-Damen verspielten EM-Quali
Österreichs Handball-Damen haben den Sprung zur EM 2014 in Ungarn und Kroatien verpasst. Die ÖHB-Auswahl von Teamchef [...] mehr »
Österreichs Handballer lösten WM-Ticket für 2015
Österreichs Handball-Männer mischen weiterhin in der erweiteren Weltspitze mit. Mit einem 28:28-(17:14)-Remis in [...] mehr »
ÖHB-Herren mit Sieg in WM-Quali
Österreichs Handball Herren schlagen im WM-Qualifikations Hinspiel Norwegen mit 28:26, die Damen verlieren knapp gegen [...] mehr »
HC Hard erneut österreichischer Handball-Meister
Der HC Hard hat den Titel in der Handball Liga Austria (HLA) erneut erfolgreich verteidigt. Mit einem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!