Formel 1: WM-Leader Hamilton im ersten Bahrain-Training vor Vettel

Akt.:
0Kommentare
Formel 1: WM-Leader Hamilton im ersten Bahrain-Training vor Vettel
China-Sieger Nico Rosberg ist am Freitag auch im freien Training für den Formel-1-Grand-Prix von Bahrain der Schnellste gewesen.

0
0

Fünf Tage nach dem ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere verwies der 26-jährige Deutsche die Red-Bull-Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel in 1:32,861 Minuten relativ deutlich auf die Plätze zwei und drei. Dahinter folgten WM-Leader Lewis Hamilton im McLaren sowie Rosbergs Mercedes-Teamkollege Michael Schumacher.

Das Team Force India verzichtete wegen Sicherheitsbedenken aus "logistischen Gründen" auf eine Teilnahme an der zweiten Session am Nachmittag. Mitarbeiter des Rennstalles waren am Mittwoch Zeugen von Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei geworden. Das für die Startaufstellung maßgebliche Qualifying steht am Samstag um 13.00 Uhr MESZ auf dem Programm.

(APA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!