Akt.:

Flyniki fliegt ab Februar von Wien nach Tel Aviv

Flyniki fliegt ab Februar Tel Aviv an. Flyniki fliegt ab Februar Tel Aviv an. - © DAPD
Der im Eigentum der deutschen Air Berlin stehende Carrier Flyniki (Niki) wird ab Februar drei Mal wöchentlich von Wien nach Tel Aviv fliegen.

Das habe Geschäftsführer Otmar Lenz bestätigte, berichtet das Branchenblatt “Aviation Net”. Zielgruppe seien Einzelreisende, auf eine Business Klasse wolle Niki verzichten. Die Strecke ist schon bisher gut versorgt: Austrian Airlines fliegen zwei Mal täglich, EL AL fünf Mal wöchentlich.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
vienna.at/austria.com Sommertour: Alpengasthof Grüner
Gewinnen Sie Ihren Traumurlaub in den schönsten Hotels und Regionen Österreichs! Diesmal im Alpengasthof Grüner im [...] mehr »
Boeing 787 Dreamliner von Qatar Airways landet ab September täglich in Wien
Ab Anfang September bietet die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways eine tägliche Verbindung zwischen Wien und Doha [...] mehr »
Technische Panne: Nachtzug von Rom nach Wien stark verspätet
Reisende mussten auf Busse umsteigen, bzw. warten und eine achtstündige Verspätung in Kauf nehmen: Am Freitagabend gab [...] mehr »
Airbnb, Wimdu und Co.: Jeder Fünfte hat Wohnung schon untervermietet
Jeder fünfte Österreicher hat seine Wohnung schon einmal an Touristen untervermietet. Nicht immer ist die Rechtslage [...] mehr »
Hotel Sans Souci Wien unter den Top 10 der “Best Gay Friendly Hotels” in Europa
Das Wiener Hotel "Sans Souci" hat es unter die Top 10 der "Best Gay Friendly Hotels" in Europa geschafft. Toleranz im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!