GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Marc Eggenberger ist neuer Trainer in Doren

©Stiplovsek
Hübler-Ära nach einem halben Jahr zu Ende, Marc Eggenberger übernimmt in Doren

BERICHT NEUER DOREN TRAINER AUF LÄNDLEKICKER.VOL.AT

Paukenschlag beim Wälderklub FC Baldauf Doren. Der siebentplatzierte der ersten Landesklasse und Trainer Karlheinz Hübler gehen nach nur einem halben Jahr einvernehmlich nun getrennte Wege. Elf Tage vor dem Rückrundenstart präsentierte Doren mit Marc Eggenberger schon den Nachfolger. Der 31-jährige Marc Eggenberger spielte aktiv bei den Vorarlbergligaklubs Wolfurt, Bizau und Höchst und variabel im Angriff und in der Abwehr einsetzbar.

In den letzten drei Saisonen stieg FC Baldauf Doren von der 4. Landesklasse in die 1. Landesklasse auf und machte den Durchmarsch. Auch in dieser Meisterschaft haben die Wälder berechtigte Chancen auf einen Aufstieg in die Landesliga. Nur fünf Zähler beträgt der Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Doren
  4. Marc Eggenberger ist neuer Trainer in Doren
Kommentare
Noch 1000 Zeichen